Zoo Saarbrücken

Der Zoo Saarbrücken ist ein so genannter ´Geo-Zoo´, der die Tiere nach Kontinenten gegliedert zeigt. Spezialisiert ist er auf afrikanische Arten, besonders von der Insel Madagaskar, sowie Primaten und Raubkatzen. In der Nachtierabteilung leben Pottos,  Galagos, Flughunde und Erdferkel. Aus Asien stammende Zoobewohner sind Milu-Hirsche, Hornvögel und Kakadus. Im Menschenaffenhaus leben Gorillas, Schimpansen und Krallenaffen. Andere Primatenarten sind Drills, Mandrills, Klammeraffen, Javaneraffen und Halsbandmangaben. Nordamerika ist beispielsweise mit Wildputen und Carolina-Dosenschildkröten vertreten. Aus Australien stammen unter anderem Schnabeligel, Emus und Bennett-Kängurus.

Öffnungszeiten Sommer (März bis Oktober) 8:30-18:00 Uhr
Winter (November bis Februar) 9:00-17:00 Uhr
Eintrittspreise Tageskarte Erwachsene 4,50 €; Tageskarte Kind 2,50
Hunde an kurzer Leine erlaubt, Hunde-Eintrittspreis
Adresse Zoo Saarbrücken, Graf-Stauffenberg-Straße, 66121
Saarbrücken
Telefon (0681) 98 04 40
Externer
Link
http://zoo.saarbruecken.de

Kategorie: Zoos und Tierparks