Klosterinsel Reichenau

Drei romanische Kirchen, die Verwaltungs- und Repräsentationsgebäude und auch die landwirtschaftlichen Betriebe, die früher der Versorgung des Klosters dienten – all das kann man bei einem Ausflug auf die zum Unesco Weltkulturerbe zählende Bodensee-Insel besichtigen.

Öffnungszeiten 1.5. – 30.9.: Mo – Fr 9.00-18.00; Samstag 10.00-14.00 Uhr; April + Oktober: Mo – Fr 9.00-12.30 Uhr + 13.30-17.00 Uhr;

1.11. – 31.3.: Mo – Fr 9.00-12.30 Uhr + 13.30-16.00 Uhr

Das Museum Reichenau, drei Einheiten jeweils in der Nähe der Kirchen, ist von April – Oktober täglich außer Montag von 10.30-16.30 Uhr, Juli und August täglich außer Montag von 10.30-17.30 Uhr geöffnet. In den Wintermonaten von November – März ist das Museum nur Samstag, Sonn- und Feiertag von 14.00-17.00 Uhr geöffnet.
Eintrittspreise Im Münster St. Maria und Markus gibt es eine Schatzkammer. Sie ist von April – September täglich außer Sonn- und Feiertag von 11-12 Uhr und 15-16 Uhr geöffnet.
Eintritt pro Person € 1,00.
Adresse Kloster Reichenau – 78479 Reichenau-Mittelzell
Internet www.reichenau.de

Bildrechte: Keller-Reichenau / TI Reichenau