Kloster Lorsch

Das ehemalige Benediktinerkloster blickt auf eine über 1.200 Jahre währende Geschichte zurück und ist eines der bedeutendsten klösterlichen Zentren aus der Karolinger-Zeit. Nahe der Welterbestätte liegt ein Museumszentrum, in dem auch die klostergeschichtliche Abteilung der Verwaltung der Schlösser und Gärten Hessen ausstellt.

Öffnungszeiten Klostergelände mit Tor- oder Königshalle und beide Kräutergärten ganzjährig täglich bis Einbruch der Dunkelheit geöffnet und frei zugänglich.
Eintrittspreise Einzelkarte Erwachsene: 3,00 Euro; Einzelkarte ermäßigt 1,50 Euro
Adresse Museumszentrum Lorsch – 64653 Lorsch
Internet www.kloster-lorsch.de