Aachener Dom

Der Aachener Dom wurde als erstes deutsches Bauwerk ins Unesco Weltkulturerbe aufgenommen. Unter Karl dem Großen war er im neunten Jahrhundert das geistliche Zentrum des riesigen Frankenreiches, das Europa nachhaltig geprägt hat. Einer der größten Kirchenschätze nördlich der Alpen kann in der Domschatzkammer besichtigt werden.

Öffnungszeiten April–Oktober: täglich 7 bis 19 Uhr
/
November–März: täglich 7 bis 18 Uhr
Eintrittspreise Domführung: 3 Euro (ermäßigt: 2,50 Euro)
Adresse Domkapitel Aachen

Klosterplatz 2

52062 Aachen
Internet www.aachendom.de

Foto: Andreas Herrmann / ats