Las Vegas: Shopping-Paradies in der Wüste

Paris, Rom, New York: Wer in den Shopping-Zentren der Welt
einkaufen will, braucht bloß ein Flugticket. Und das
führt auf direktem Weg nach Las Vegas. Hier kann man sogar
eine Einkaufs-Reise ins alte Rom unternehmen oder sich von
Gondoliere zu den exklusiven Boutiquen an Venedigs Canale
Grande fahren lassen. In Las Vegas hat jedes Hotel nicht nur
sein eigenes Casino, sondern auch seinen eigenen
Shopping-Komplex. So muss man zum Besuch der feinsten Adressen
nicht einmal das Haus verlassen.

Im zweiten Stock des Venetian findet man sich mitten in
Venedig wieder: Ein blauer Himmel wölbt sich über den
Köpfen, die Luft riecht dank kühlender Klimaanlage
nach frischer Brise – und Chlor. Der Canale Grande ist hier mit
Schwimmbadwasser gefüllt. Und Gondoliere schippern
Shopping-Kunden und Verliebte über die Wasserstrassen zu
den Boutiquen. Vom Markusplatz steigen jeden Mittag dressierte
Tauben in den künstlichen Himmel. Dieser zeigt sich am
späten Nachmittag abendlich und romantisch, wenn sich die
digitale Dämmerung über die exklusive Shopping-Welt
des Venetian senkt. Doch nicht nur in den Grand Canale Shops
lässt es sich mit italienischem Flair einkaufen: Auch in
Caesar's Palace stöbert man in den edlen Boutiquen des
alten Roms.

Im Luxor kauft man ägyptisch ein, in der Desert Passage
des Aladdin Resort locken 130 Geschäfte mit dem Charme
orientalischer Basare zum Geld ausgeben. Fans von
Süßem kommen in der Showcase Mall voll auf ihre
Kosten: Nördlich des MGM Grand Hotels zeigt der
größte Getränkehersteller der Welt in
"World of Coca Cola" alles über die zuckrige
Limonade, während "M&M's World"
Schokoladensüchtige beglückt.

Die Fashion Show Mall gegenüber des Treasure Island ist
die größte Einkaufszeile auf dem Strip. Schon heute
laden 120 Geschäfte ein, und sie soll noch
größer werden. In rund 55 Meter Höhe
überspannt ein riesiges Dach den Vorplatz und dient als
Projektionsfläche für die Shows, die im Inneren der
Mall statt finden. Denn selbst Einkaufen wird am Strip zur
Spektakel der Superlative: Ein ausfahrbarer Catwalk bringt das
Flair der Modemetropolen nach Las Vegas.

Designer-Waren für ein Taschengeld? Die Fashion Outlets
befinden sich zwar eine halbe Stunde Autofahrt von Vegas
entfernt, dafür aber gibt es hier Jeans von Calvin Klein
zum Schnäppchenpreis. DKNY, Versace, Burberry und Escada:
Die Nobelmarken der Welt sind hier alle versammelt –
insgesamt zählt die Mall über 100 bekannte Designer
und Labels. Bei so viel Shopping-Auswahl kann man sich kaum
zurück halten. Nur eines sollte man in seinem
Einkaufsrausch nicht vergessen: Gleich noch einen neuen Koffer
für die vielen neuen Preziosen erwerben.


weitere Infos Lesen Sie unsere
Reiseziel-Informationen für die USA

Kategorie: Städte