Berlin: Flohmarkt neben dem Mauerpark

Der Flohmarkt in der Bernauer Straße ist noch verhältnismäßig jung, doch obgleich er nicht auf eine langjährige Tradition wie der Trödel- und Kunstmarkt "Straße des 17. Juni“ zurückblicken kann, erfreut sich der Flohmarkt großer Beliebtheit. Er erstreckt sich auf dem Gelände eines Kohlenhändlers, dort, wo die deutsch-deutsche Grenze war. In entspannter Atmosphäre verkaufen hier vor allem Studenten und Anwohner Hausrat, Klamotten, Musikinstrumente und Fahrräder für wenig Geld. Profihändler sind hierher bis dato noch nicht vorgedrungen. Für Snacks zwischendurch ist durch zahlreiche Imbiss-Buden gesorgt. Zudem laden die Mauersegler-Bar und im Sommer das Schönwetter mit Strandflair zum Verweilen ein.

Wann: Sonntag, 7.00 – 17.00 Uhr

Infos im Web: www.mauerparkmarkt.de

Kategorie: Flohmärkte