Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Kurorte

Bad Gottleuba-Berggießhübel

Bad Gottleuba-Berggießbüttel entstand 1999 durch den Zusammenschluss der beiden Kurorte Bad Gottleuba und Berggießbüttel sowie der Gemeinden Langenhennersdorf und Baratal. Die Stadt liegt in Sachsen in der Nähe von Dresden. 1934 wurde die Stadt das erste offizielle Kneippkurbad Sachsens. Am Hang des Helleberges entstand ein Kurkomplex aus 35 Jugendstilgebäuden in einer 28 Hektar großen Parkanlage. Heute umfasst der Komplex des Gesundheitsparks sechs Fachkliniken. Zu den Attraktionen in der Bad Gottleuba-Berggießhübel zählen der jährliche Karneval sowie das Maibaumsetzen im Frühling und die Lichterfeste im Advent.


Todtmoos

Bad Münster am Stein-Ebernburg

Sankt Peter-Ording

Bad Füssing

Bad Gottleuba-Berggießhübel

Bad Oeynhausen

Bad Pyrmont

Ueckermünde

Bad Hersfeld

Bad Kissingen



Alle Angaben ohne Gewähr