Suche
Absenden Suche
Seite drucken

News

In eigener Sache: Reisen in Corona-Zeiten

Verehrte Leser und Besucher der smavel Website, wer uns hier auf diesem Portal besucht, der interssiert sich für Reisen, Reiseanbieter und spezielle Urlaube. Im Zeitalter der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus ist Verreisen aktuell nicht das, was die Menschen beschäftigt, längst geht es um existentiellere Dinge. Grund genug, sich einmal klar zu machen wie gut es uns bis vor kurzem ging, was alles selbstverständlich war, wie eben beispielsweise das Reisen. Corona wird vorbeigehen, die Menschen und die Wirtschaft werden sich wieder aufraffen. Hoffen wir, dass genau dann nicht zu schnell vergessen wird. Hoffen wir, dass mehr Geld an Ärzte, Pfleger und andere systemrelevante Berufe geht. Dass Lieferketten rund um die Welt weniger fragil werden, dass wieder mehr im Laden nebenan gekauft wird. Und dass wieder gereist werden kann - möglichst ohne Beschränkungen und dann mit doppeltenm Genuss.

Bleiben Sie gesund - wir sehen uns hoffentlich bald wieder!
Ihr smavel Reiseteam

Weiter…

Jeder 10. Deutsche würde FKK-Wanderungen machen

FKK-Urlaub ist in Deutschland schon länger ein Thema, aber auch Nackt-Wanderungen scheinen bei deutschen Urlaubern auf Interesse zu stoßen: Gut jeder Zehnte (10,7 Prozent) wäre bereit, Freikörperkultur und Wanderurlaub miteinander zu verbinden, wie jetzt eine aktuelle repräsentative Umfrage zeigte.

Weiter…

Jetlag: Das verbirgt sich hinter den müden Augen vieler Reisenden

Wer in die Ferne reist, insbesondere mit dem Flugzeug, der muss sich meist mit einer Einschränkung im Zielland auseinandersetzen: Wer buchstäblich durch die Zeit reist und in einer anderen Zeitzone landet, den könnte der Jetlag ereilen. Und das ist für viele Reisende kein Spaß.

Weiter…

Reiseversicherungen zahlen nicht bei Coronavirus-Pandemie

Wer eine gebuchte Reise aus Furcht vor dem Corona Virus nicht antreten möchte, kann nur auf die Kulanz des Reiseveranstalters hoffen. Auch eine abgeschlossene Reiserücktrittsversicherung leistet dann nicht. Wenn das Auswärtige Amt eine offizielle Reisewarnung für die Zielregion ausgesprochen hat, kann oftmals umgebucht oder storniert werden.

Weiter…

Deutsche buchen Reisen zunehmend per Internet

Wie eine aktuelle Analyse aufzeigt, wurden 2019 mit 67 Prozent nochmals mehr Urlaubsreisen auf digitalem Weg gebucht als über analoge Kanäle. Bei den langen Urlaubsreisen lag der Wert zudem erstmals über 50 Prozent. Bei den Kurzurlaubsreisen wurden sogar 81 Prozent über digitale Kanäle gebucht.

Weiter…

Coronavirus: Flexible Umbuchungen bei Eurowings

Die Fluggesellschaft Eurowings führt ab sofort flexiblere Umbuchungsmöglichkeiten ein. Die Kulanzregelungen gelten für bestehende wie auch für zukünftige Buchungen. Damit kommt die Airline dem Wunsch vieler Kunden nach, unter den außergewöhnlichen Umständen durch die Ausbreitung des Coronavirus ihre Reisepläne flexibler gestalten zu können.

Weiter…

Flugverzicht durch Flugscham?

Der Klimawandel hat Auswirkungen auf das Flugverhalten Deutschen: 17 Prozent haben aufgrund des Klimawandels bereits bewusst auf Flugreisen verzichtet. Darunter verzichteten 13 Prozent bereits auf mehrere Flüge und 4 Prozent auf einen Flug. Dies ist bislang aber noch nicht in den Kennzahlen zum Flugverkehr erkennbar.

Weiter…

Geschäftsreisen meist nach London und New York

Beim Geschäftsreisemarkt in Europa hat sich die Zusammensetzung und Rangfolge der Top 10 der meistfrequentierten europäischen Städte kaum verändert: London, Amsterdam, Wien, Barcelona, Kopenhagen, Madrid und Mailand haben 2019 ihre Vorjahresränge gehalten. Es gab lediglich zwei Positionsänderungen: Paris und Zürich tauschen die Plätze.

Weiter…

AIDA Kreuzfahrten: Neuer Katalog 2021/22 buchbar

Ab sofort ist Buchungsstart für den neuen Katalog von AIDA Cruises "Hier ist das Lächeln zu Hause!". Die Kreuzfahrt Reisen im Zeitraum von März 2021 bis April 2022 führen die 14 Schiffe der AIDA Flotte zu mehr als 250 Häfen in über 70 Ländern auf sechs Kontinenten. Ganz neu sind die Reisen mit AIDAcosma ab Kiel.

Weiter…

Umfrage: So urlaubt Deutschland 2020

Balearen, die bayerischen Berge oder doch lieber Balkonien? Die Deutschen zeigen sich in diesem Jahr reisefreudig, denn 84 Prozent haben geplant, mindestens einmal in Urlaub zu fahren. 43 Prozent der Deutschen wollen 2020 ein- bis zweimal in Ferien fahren (mit mindestens drei Übernachtungen).

Weiter…

Schüler-Sprachreisen: Was ändert sich nach dem Brexit?

Großbritannien hat die EU verlassen, der Brexit ist Realität. Das verunsichert viele Kunden, die eine Schülersprachreise nach England gebucht haben oder buchen möchten. Fachverbände und Reiseveranstalter erhalten derzeit vermehrt Fragen zu Einreisebestimmungen und anderen Themen. Das müssen Eltern und Schüler jetzt wissen.

Weiter…

MS Europa: Neue Routen für 2021/2022

Neun Premierenhäfen und viele Highlight-Routen stehen im neuen Programm der MS Europa, so z.B. im Rahmen des Konzepts "In vier Etappen um die Welt", bei dem die Gäste etappenweise oder in insgesamt 251 Tagen die Welt bereisen können. Wer Lust auf eine Luxus Kreuzfahrt hat, sollte sich die Etappen einmal näher ansehen.

Weiter…

Mecklenburg-Vorpommern: 200 neue WLAN-Hotspots

Der Ausbau von mehr als 200 WLAN-Hotspots in Tourismusregionen des Binnenlandes von MV startet. Es sollen insbesondere Standorte berücksichtigt werden, die von touristischer Bedeutung sind wie z.B. Städte im Binnenland, Schlösser und Gutshäuser, touristisch genutzte Wasserstraßen und Reviere und stark nachgefragte Sehenswürdigkeiten.

Weiter…

Weitere News:

Schüler-Sprachreisen: Was ändert sich nach dem Brexit?

Großbritannien hat die EU verlassen, der Brexit ist Realität. Das verunsichert viele Kunden, die eine Schülersprachreise nach England gebucht haben oder buchen möchten. Fachverbände und Reiseveranstalter erhalten derzeit vermehrt Fragen…  Weiter…

MS Europa: Neue Routen für 2021/2022

Neun Premierenhäfen und viele Highlight-Routen stehen im neuen Programm der MS Europa, so z.B. im Rahmen des Konzepts "In vier Etappen um die Welt", bei dem die Gäste etappenweise oder…  Weiter…

Mecklenburg-Vorpommern: 200 neue WLAN-Hotspots

Der Ausbau von mehr als 200 WLAN-Hotspots in Tourismusregionen des Binnenlandes von MV startet. Es sollen insbesondere Standorte berücksichtigt werden, die von touristischer Bedeutung sind wie z.B. Städte im Binnenland,…  Weiter…



Alle Angaben ohne Gewähr