Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Themenreisen

Winterurlaub mit Schneegarantie


© schnee skigebiet espace-killy

Die Savoyer Alpen im Südosten Frankreichs bieten ein Skigebiet der Superlative. Neben namhaften Wintersportorten wie Val d’Isère, Les Deux Alpes und Val Thorens punktet die Gebirgsregion auch in Zeiten der Klimaerwärmung mit absoluter Schneesicherheit im Winter. Dabei sind Espace Killy, Les Trois Vallées und andere Skigebiete von Deutschland aus fast ebenso gut zu erreichen, wie die beliebten Pisten in Österreich und der Schweiz. Doch auch für den Winterurlaub ohne Ski oder Snowboard und für den Familienurlaub versprechen die Berge Frankreichs einiges.

Im Westen präsentieren sich die Alpen in ihrer ganzen Pracht. Überragt vom Mont Blanc, dem höchsten Berg Mitteleuropas, bilden eine ganze Reihe von Gipfeln über der 3.000-m-Marke ein beindruckendes Bergpanorama und ideale Bedingungen zum Wintersport. Die höchstgelegene Station ist Val Thorens auf 2.300 m. Die exponierte Lage garantiert Schnee für fast jede Abfahrt bis in den Mai hinein.

Mehr Zeit für die Piste

Auf dem Weg zur Abfahrt setzen die französischen Skigebiete auf Hightech. Sogenannte Furnitels, eine moderne Version der traditionellen Gondelbahn, Förderbänder und ein dichtes Netz an Liften bringt Urlauber nach der Abfahrt schnell wieder auf die Gipfel. Damit soll, über einen kompletten Urlaubstag gerechnet, etwa eine Stunde zusätzliche Zeit im Schnee möglich sein. Wer auch bei seiner Unterkunft Wert auf einen schnellen Zugang zur Piste legt, achtet auf Dörfer mit dem Auszeichnung „skis aux pieds“, die von jedem Hotel den Zugang zu einer Piste innerhalb von 100 m garantieren.

Spezielle Angebote für Familien

les-deux-alpes.jpg

© les-deux-alpes skigebiet schnee

Einige Dörfer und Stationen haben in den vergangenen Jahren zudem viel Energie in einen kinderfreundlichen Ausbau ihres Angebots gesteckt. Zu erkennen sind sie am Label „Famille plus Montagne“ (Familie und Berg), einer Auszeichnung des französischen Tourismusministeriums. Sie bieten einen persönlichen Empfang durch den Ansprechpartner vor Ort, Animationen und Events für jedes Jugendalter durch speziell geschulte Mitarbeiter und für den Fall der Fälle einen Kinderarzt direkt vor Ort.

Den Geldbeutel der Eltern schonen separate Tarife und Rabatte für die kleinen Gäste, Kindergärten kümmern sich um die Betreuung für ein paar ungestörte Stunden zu zweit. Auch Rodelbahnen und Ski-Kinderkurse in geschützten Bereichen werden in vielen lokalen Wintersportzentren angeboten.

Action und Erholung neben der Piste

Neben dem obligatorischen Après-Ski bieten die französischen Alpen auch einiges für weniger skiaffine Gäste. In vielen Dörfern finden sich heute große Sportzentren mit einem umfangreichen Angebot an Hallensportarten, Schwimmbädern und Wellnesseinrichtungen. Für das leibliche Wohl sorgen außerdem eine gut ausgebaute Gastronomie für jeden Geschmack und Geldbeutel, bis hinauf zum Guide Michelin Sternerestaurant l’Oxalys in Val Thorens.

Actionreicher geht es beim Gleitschirmfliegen, auf dem Schneemobil oder beim Fahrsicherheitstraining auf Eis zur Sache. Ganz hartgesottene stellen sich in Tignes dem Eistauchen im nahen See oder nutzen die vielfach angebotenen Möglichkeiten zum Eisklettern. Wer keine Lust auf Ski oder das Snowboard hat, kann sich bestimmte Pisten auch mit dem Mountainbike hinunterstürzen.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Den Schutz der einmaligen Natur der Westalpen und einen nachhaltigen Tourismus haben mittlerweile viele Dörfer in ihr Konzept eingebettet. So wurde Val Thorens zur autofreien Stadt, während Val d’Isère die Fußgängerzonen und den öffentlichen Nahverkehr vor allem für den Besucherandrang während des Ski Weltcups ausbaut. Gleichzeitig werden Fans des Tiefschnees auf ausgewählte Zonen verwiesen, um Wildtiere in den harten Wintermonaten nicht unnötig unter Stress zu setzen. Darüber hinaus beteiligt sich Val d’Isère an Artenschutzprogrammen für den heimischen Adler, der auch das Wappen des Wintersportortes ziert.

Übersicht Skigebiete

Anbieter Sport- und Aktivreisen



Alle Angaben ohne Gewähr