Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Skigebiete

Norwegen: Trysil


© schnee skigebiet trysil

Lage/Skipass:

Trysil liegt in der Provinz Hedmark an der Grenze zu Schweden im Südosten Norwegens, etwa 175 km nordöstlich der Hauptstadt Oslo. Der Ort ist Heimat des ältesten Wintersportklubs der Welt, gegründet im Jahr 1861. Das Wintersportgebiet ist gleichzeitig das größte und populärste in Norwegen. Mit dem Skispass für Trysil werden 65 Skipisten mit einer Gesamtlänge von 71 km zugänglich.

 

 

Skigebiet:

Durch die zentrale Lage abseits des Ozeans ist das Gebiet um Trysil sehr schneesicher. Trysil garantiert befahrbare Pisten über die gesamte Wintersaison inklusive einer Geld-zurück-Garantie. Das Wintersportgebiet ist unterteilt in vier verschiedene Zonen, darunter eine ganz auf Familien mit Kindern zugeschnittene. Könner treffen sich dagegen in Høgegga, wo sich der Großteil der schwarzen Pisten in Trysil befindet. Der Zugang zum Skibuss ist im Preis für den Skipass bereits inklusive, die meisten Unterkünfte erlauben direkten Zugang zu einer der Pisten.

 

Preisniveau/Zielgruppe:

Das Preisniveau in Trysil liegt in etwa auf einer Höhe mit den Skigebieten im südlicheren Europa und ist stark auf Familien mit Kindern und Jugendlichen ausgerichtet. Alle Zonen im Skigebiet, mit Ausnahme der schwarzen Pisten, haben gesicherte Bereiche speziell für den Nachwuchs. Das Niveau der Abfahrten ist überwiegend leicht bis moderat schwer, auch separate Snowparks für Kinder und Jugendliche sind vorhanden. Viel Aufwand wird für die Kinderanimation betrieben, die sich ganz um das Märchenreich dreht, in dem die Maskottchen „Smottes“ leben.

 

Après-Ski/Events:

Das wilde Nachtleben mancher Skiresorts in den deutschsprachigen Gebieten Europas ist in Trysil nicht zu finden. Im Fokus stehen das Skigebiet selbst und Events für die ganze Familie. So laden die Maskottchen „Smottes“ zur Schatzsuche oder es werden Slalom-Wettberwerbe für die jungen Gäste ausgerichtet. Ein großes Schwimmbad, Bowling, Kino und Spa bieten Spaß und Entspannung neben den Pisten.

Norwegen: Trysil
Höhe des Skigebietes:351 - 1.100 m
präparierte Pisten:
blau/rot/schwarz
71 km Gesamtlänge
37/17/11 (Anzahl)
Loipen:k. A.
Anzahl der Lifte: 31
Skipass-Preise:
Erwachsene Hauptsaison
Erwachsene Nebensaison
Kinder Hauptsaison
Kinder Nebensaison
Tageskarte [Preis pro Pistenkilometer]
42.11 [0.59] Euro
42.11 [0.59] Euro
34.30 [0.48] Euro
34.30 [0.48] Euro
Schneesicherheit: Mitte November - Mitte April
Ski-Saison:31.10.2009 - 02.05.2010
Extras: Snowpark, Nachtskifahren
Webseite:www.trysil360.com
weiter Deutschland: Garmisch-Partenkirchen/Zugspitzgebiet weiter Tschechien: Spindlermühle
weiter Deutschland: Skihalle Neuss weiter Norwegen: Hemsedal
weiter Österreich: Arlberg - (St. Anton, St. Christoph, Stuben) weiter Norwegen: Tyrsil
weiter Österreich: Hochkönig weiter Spanien: Sierra Nevada
weiter Österreich: Schladming-Dachstein  
weiter Österreich/Schweiz: Ischgl/Samnaun
weiter Schweiz: Arosa weiter Kanada: Lake Louise
weiter Schweiz: Gstaad und Saanenland weiter Kanada: Whistler Blackcomb 
weiter Schweiz: Saas-Fee weiter USA: Alta/Snowbird 
weiter Schweiz/Italien: Zermatt weiter USA: Aspen
weiter Italien: Cortina d' Ampezzo weiter Chile: Portillo
weiter Frankreich und Schweiz: Portes du Soleil weiter Japan: Mt. Naeba
weiter Frankreich: Espace Killy
weiter Frankreich: Val Thorens
weiter Frankreich: Les Deux Alpes

  weiter Finden Sie die passenden Anbieter für Ihre Wintersport-Reise


Alle Angaben ohne Gewähr