Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Skigebiete

Deutschland: Skihalle Neuss


© neuss schnee skigebiet skihalle

Lage/Skipass:

Deutschlands erste Skihalle liegt vor den Toren der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf in Neuss. Im Jahr 2001 fertiggestellt, bietet die Halle eine 300 m lange und bis zu 60 m breite Abfahrt. Am besten zu erreichen ist das überdachte Wintersportgebiet über die Autobahnen A57 und A46. Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist ebenfalls möglich, aber wenig komfortabel. Der Skipass kann für eine Stunde oder als Tagesticket erworben werden.

 

Skigebiet:

In der Skihalle Neuss herrschen durch die gute Isolierung und Kühlschlangen im Boden auch im Sommer stets Temperaturen von -4°C. Über Nacht wird die Abfahrt mit 12 speziell für die Halle konstruierten Schneekanonen mit einer frischen Schicht Pulverschnee überzogen. Das Gefälle im oberen Bereich entspricht dem einer roten Piste. Dort befindet sich auch ein kleiner Snowpark. Aus dem Anfängerbereich fährt ein Schlepplift bis zur Mittelteil der Abfahrt, ein weiterer Schlepplift und ein Sessellift bis hinauf zur Spitze in 110 m Höhe.

 

Preisniveau/Zielgruppe:

Die Skihalle Neuss platziert sich im Vergleich zu anderen Skihallen in Deutschland im gehobenen Preisbereich. Die Gastronomie deckt vom Büffet bis zum à la carte Restaurant mehrere Preisregionen ab. Interessant für Einsteiger in den Wintersport sind die verschiedenen Anfängerkurse. Hier lässt sich mit aktueller Leihausrüstung vor der Buchung des ersten Wintersporturlaubs sehr einfach testen, ob einem die Fahrt auf Ski oder einem Snowboard liegt. Könner nutzen die Piste, um sich auf den Start der Wintersaison vorzubereiten.

 

Après-Ski/Events:

Partyzeit in der Skihalle Neuss ist jeden Freitag- und Samstagabend. Dann lädt die „Salzburger Hochalm“ im Eingangsbereich zur Après-Ski-Party bei passender Musik und authentischem Ambiente. Über die Sommermonate hat zusätzlich der Alm Biergarten vor der Halle geöffnet, inklusive einer vielseitigen Animation für Kinder. Auf der sportlichen Seite finden sich zwei weitere Highlights ebenfalls außerhalb der Halle: Im Kletterpark können, natürlich gut gesichert, Hindernisparcours in bis zu neun Metern Höhe überwunden werden. Zwischen Frühjahr und Herbst wartet auf der Rückseite der Skihalle Neuss zudem Europas höchste künstliche Outdoor-Kletterwand auf Gipfelstürmer.

Deutschland: Skihalle Neuss
Höhe des Skigebietes:Skihalle
präparierte Pisten:
blau/rot/schwarz
300 m Gesamtlänge
Gefälle bis zu 28 % (rot)
Loipen:keine
Anzahl der Lifte: 3
Skipass-Preise:
Erwachsene (Sa-So)
Erwachsene (Mo-Fr)
Kinder (Sa-So)
Kinder (Mo-Fr)
Tageskarte
35.00 Euro
30.00 Euro
27.00 Euro
22.00 Euro
Schneesicherheit: Ganzjährig
Ski-Saison:Ganzjährig
Extras: Snowpark, Rodelbahn, Kletterpark, Kletterwand
Webseite:www.allrounder.de
weiter Deutschland: Garmisch-Partenkirchen/Zugspitzgebiet weiter Tschechien: Spindlermühle
weiter Deutschland: Skihalle Neuss weiter Norwegen: Hemsedal
weiter Österreich: Arlberg - (St. Anton, St. Christoph, Stuben) weiter Norwegen: Tyrsil
weiter Österreich: Hochkönig weiter Spanien: Sierra Nevada
weiter Österreich: Schladming-Dachstein  
weiter Österreich/Schweiz: Ischgl/Samnaun
weiter Schweiz: Arosa weiter Kanada: Lake Louise
weiter Schweiz: Gstaad und Saanenland weiter Kanada: Whistler Blackcomb 
weiter Schweiz: Saas-Fee weiter USA: Alta/Snowbird 
weiter Schweiz/Italien: Zermatt weiter USA: Aspen
weiter Italien: Cortina d' Ampezzo weiter Chile: Portillo
weiter Frankreich und Schweiz: Portes du Soleil weiter Japan: Mt. Naeba
weiter Frankreich: Espace Killy
weiter Frankreich: Val Thorens
weiter Frankreich: Les Deux Alpes

  weiter Finden Sie die passenden Anbieter für Ihre Wintersport-Reise


Alle Angaben ohne Gewähr