Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Newsarchiv

Ideales Klima für Radfahrer und Mountainbiker

Die Ferienregion Salzburger Lungau ist besonders sonnenreich, bietet durch ihre Höhenlage aber dennoch moderate Temperaturen. Ideale Bedingungen also fürs Radfahren - ob als gemütliche Familien- oder sportliche Mountainbiketour. Besonders rasant geht es in den Seitentälern des Lungaus zu, wo aufregende "Up- und Downhills" auf die Fahrer warten.

Rund 560 Kilometer beschilderte Mountainbiketouren entlang der schroffen Spitzen des Radstädter Tauern oder der sanften Kuppen der Nockberge gibt es im Lungau. Genießer finden hier Natur pur und gemütliche Wege durch Wiesen und Wälder mit lohnenden Ausflugszielen. In allen Lungauer Hauptorten gibt es Radverleihe und spezielle Übernachtungsangebote für Radfahrer. Als besonders schön gilt die Region rund um den Ferienort St. Michael auf einer Höhenlage von rund 1.100 Metern.

Radfahrer und Wanderer willkommen

Hier kann Radfahren auch im Package gebucht werden. "Bergeweise Lungauer Bikerglück" zum Beispiel bietet sieben Übernachtungen im Zwei- bis Viersternehotel. Für einen guten Start gibt es am Morgen ein spezielles Fitnessfrühstück. Neben vielen anderen Leistungen sind eine Mountainbikekarte, Fahrradunterstellmöglichkeit sowie Radwerkzeug inklusive.

 Übersicht: Die besten Anbieter für Sportreisen und aktiven Urlaub

St. Michael bietet aber nicht nur Radfahrern vielfältige Möglichkeiten. Hier gibt es auch ein großes Angebot an Wanderwegen. Ein Tälerbus sorgt dabei für Flexibilität. Wer gerne länger zu Fuß unterwegs ist, kann im Lungau auch ohne Gepäck wandern. Im Rahmen von organisierten Touren - zum Beispiel der Nockrunde entlang des Arnoweges - wird der Gepäcktransport erledigt. Nach der Tour warten die Koffer bereits im gebuchten Hotelzimmer.

Alle Informationen zum Reiseland Österreich

Foto: djd/Tourismusverband St. Michael


Weitere News:


Alle Angaben ohne Gewähr