Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Pressemitteilungen

Finanzkrise: Preisnachlässe bis zu 50% auf dem Reisemarkt

Bonn, 17.02.2009 - Verlängerte Frühbucherrabatte, günstige Wechselkurse, sinkende Hotelpreise – die Auswirkungen der globalen Finanzkrise auf die Tourismusbranche sind vielfältig. Urlauber können bei umsichtiger Reiseplanung bis zu 50% sparen. Das unabhängige Reiseportal smavel.com zeigt, welche Anbieter und Reiseziele zu den günstigsten zählen.

Urlauber erhalten dadurch einen Überblick über den Reisemarkt im Finanz-Krisenjahr 2009. „Besonders im Hochpreis-Segment lässt sich 2009 hervorragend sparen“, so Arno Wolter, Reise-Experte von smavel.com. „Zudem sind viele Destinationen wie London, Nordamerika oder Island aufgrund der veränderten Wechselkurse erheblich günstiger als im Vorjahr.“
Doch Achtung: Bei einigen Anbieter sind die Preise sogar gestiegen, ein Vergleich lohnt sich daher immer.

Luxus zum Schnäppchen-Preis  

Selbst Dubai bleibt nicht mehr den Spitzenverdienern vorbehalten: Renommierte Hotels wie das Hilton Dubai Creek haben die Übernachtungspreise im Vergleich zum Vorjahr bis zu 50% gesenkt. Und eine Luxus-Kreuzfahrt von Southampton nach New York auf der "Queen Mary 2" kostet im April statt 6990 Euro nur noch 2990 Euro.

Viele Reiseanbieter haben ihre Frühbucherrabatte verlängert um die Buchungen für die Sommersaison anzukurbeln. Derartige Ermäßigungen gibt es teilweise noch bis Ende April und damit drei Monate länger als im Vorjahr. Zudem werden Reiseangebote mit kostenlosen Beigaben wie Mietwagen, Ausflügen oder Gutscheinen aufgewertet. Wer gezielt nach reduzierten Preisen fragt, kann derzeit womöglich seinen Traumurlaub zum Schnäppchenpreis ergattern.

Den vollständigen Artikel und weiterführenden Informationen finden Sie unter https://www.smavel.com/index.php?de-preisnachlaesse

 



smavel.com - Mein Reiseberater

smavel.com, entstanden aus den Begriffen „smart“ (schlau) und „travel“ (reisen), bietet zahlreiche Entscheidungshilfen rund um das Thema Reisen. Umfangreiche Reiseanbieter-Übersichten,  Informationen zu Reisezielen, Tourismus-News sowie Erfahrungsberichte und Reisetipps zählen ebenfalls zum Angebot.

Weitere Informationen sowie honorarfreies Bildmaterial für Ihre Berichterstattung finden Sie unter https://www.smavel.com/index.php?de-presse
 

Pressekontakt:

Jörn Wolter, Leiter Kommunikation & PR
smavel.com / Bo-Mobile GmbH
Trierer Str. 70-72, 53115 Bonn
Tel.: 0228 - 909074-13
E-Mail: joern.wolter@bo-mobile.com



Alle Angaben ohne Gewähr