Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Skigebiete

Norwegen: Hemsedal

Lage/Skipass:

Hemsedal liegt in der Region Hallingdal 220 km nördlich von Oslo. Die Landschaft wird aufgrund ihrer steilen Berge als die "skandinavischen Alpen" bezeichnet. Besonders gute Ausblicke verschafft der Gipfel des fast 1920 Meter hohen Høgeloft.
Die „Ski* Direct card“ gilt für das gesamte Areal des Skigebietes Hemsedal mit 37 km Pisten.

 

 

Skigebiet:

Da die Durchschnittstemperatur von November bis April durchgehend unter 0°C liegt und es häufig schneit, ist Hemsedal ein sehr schneesicheres Skigebiet. Im Dezember liegen rund 70 cm Schnee, im April sogar rund 100 cm. Der Ort besteht aus zwei Skigebieten: dem größeren Hemsedal Skisenter und dem kleineren Solheisen Skisenter in Grondalen, einige Kilometer vom Dorf entfernt.
Anders als in den mitteleuropäischen Skigebieten sind in Norwegen die Pisten in vier Kategorien unterteilt: Von grün für sehr leichte Abfahrten über blau und rot bis hin zur sehr schweren schwarzen Piste reicht die Auswahl. Anfänger finden mit mehr als 30 km leichten Pisten in Hemsedal besonders viel Abwechslung. Mit 210 km Loipen ist Hemsedal besonders für Langläufer die richtige Adresse.
Schneespass für Snowboarder bieten quarter pipes, big jump und fun boxes im weitläufigen Terrainpark. Freerider finden am Rogjin Tiefschnee-Strecken mit Pulverschnee.

 

Preisniveau/Zielgruppe:

Besonders Alpinski-Einsteiger, Freerider, Snowboarder und Langläufer kommen in Hemsedal voll auf ihre Kosten. Das Preisniveau des Skigebietes ist vergleichsweise hoch, dafür liegt die Region abseits des Massentourismus, und die Reiseangebote sind individuellen Bedürfnissen angepasst. Viele Hotels, Appartements und Ferienhäuser bieten "Ski in und Ski out“ an, das bedeutet Skifahren ist direkt von der Haustür aus möglich.

 

Après-Ski/Events:

Die Auswahl an Après-Ski Angeboten in Hemsedal ist größer als der kleine Ort anfangs vermuten lässt. In der „Experten Sportsbar“ entspannen Pistengänger bei Après Ski Buffet und Bowling, während das hippe „Stavkroa Afterski“ zum "Ski In - Dance Out" mit DJ einlädt. Ausgefallene Aktivitäten wie Snowkiten und Iceclimbing lassen in Hemsedal keine Langeweile aufkommen. Wer es etwas ruhiger mag, kann bei einer Hundeschlittenfahrt die Berglandschaft genießen.

Norwegen: Hemsedal
Höhe des Skigebietes:643 - 1.457 m
präparierte Pisten:
blau/rot/schwarz
37 km Gesamtlänge
19/11/7 km
Loipen:210 km
Anzahl der Lifte: 19
Skipass-Preise:
Erwachsene Hauptsaison
Erwachsene Nebensaison
Kinder Hauptsaison
Kinder Nebensaison
Tageskarte [Preis pro Pistenkilometer]
38.00 [1.03] Euro
38.00 [1.03] Euro
32.00 [0.86] Euro
32.00 [0.86] Euro
Schneesicherheit: Mitte November - Anfang Mai (teilweise Schneekanonen)
Ski-Saison:13.11.2009 -03.05.2010
Extras: Funparks für Snowboarder, Nachtskifahren
Webseite:www.hemsedal.com
weiter Deutschland: Garmisch-Partenkirchen/Zugspitzgebiet weiter Tschechien: Spindlermühle
weiter Deutschland: Skihalle Neuss weiter Norwegen: Hemsedal
weiter Österreich: Arlberg - (St. Anton, St. Christoph, Stuben) weiter Norwegen: Tyrsil
weiter Österreich: Hochkönig weiter Spanien: Sierra Nevada
weiter Österreich: Schladming-Dachstein  
weiter Österreich/Schweiz: Ischgl/Samnaun
weiter Schweiz: Arosa weiter Kanada: Lake Louise
weiter Schweiz: Gstaad und Saanenland weiter Kanada: Whistler Blackcomb 
weiter Schweiz: Saas-Fee weiter USA: Alta/Snowbird 
weiter Schweiz/Italien: Zermatt weiter USA: Aspen
weiter Italien: Cortina d' Ampezzo weiter Chile: Portillo
weiter Frankreich und Schweiz: Portes du Soleil weiter Japan: Mt. Naeba
weiter Frankreich: Espace Killy
weiter Frankreich: Val Thorens
weiter Frankreich: Les Deux Alpes

  weiter Finden Sie die passenden Anbieter für Ihre Wintersport-Reise


Alle Angaben ohne Gewähr