Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Skigebiete

Tschechien: Riesengebirge / Spindlermühle

Lage/Skipass:

Im Westen noch relativ wenig bekannt sind die Wintersportregionen in Osteuropa. Das Riesengebirge ist ein Teilgebirge der Sudeten und liegt an der Grenze zwischen Tschechien und Polen. Dort befindet sich auch eines der größten und meist besuchten Skigebiete Tschechiens namens „Spindleruv Mlyn“, zu Deutsch „Spindlermühle“. Die Skiregion setzt sich aus den beiden Gebieten Medvedín und Svaty Petr zusammen. Der an einer beliebigen Kasse zu erwebende Skipass „Skiareal Spindleruv Mlyn“ ist für alle Pisten der Regionen möglich. Durch einen Skibus sind die beiden Gebiete miteinander verbunden.

 

Skigebiet:

Das weitläufige Skiareal bietet Pisten aller Schwierigkeitsgrade. Familien mit Kindern finden in Medvedín viele blaue Pisten und landschaftlich schöne Waldabfahrten. Über zahlreiche rote und schwarze Skipisten für Fortgeschrittene verfügt Svaty Petr. Besondere Herausforderungen stellt die ehemalige Weltcup-Slalompiste an geübte Fahrer. In Horní Mísečky steht für Boarder ein Snowpark mit eigenem Lift zur Verfügung. Die weitläufigste Nachtskipiste Tschechiens liegt am Hromovka und ist 1500 Meter lang.

 

Preisniveau/Zielgruppe:

Das Preisniveau in der familienfreundlichen Skiregion ist größtenteils niedriger als in den klassischen Wintersportländern Westeuropas. Sowohl bei der Unterbringung als auch in Restaurants macht sich das günstige Preis-Leistungsverhältnis bemerkbar. Das Unterkunfts-Angebot in der Region reicht von umfassend ausgestatteten Clubhotels bis zu kleinen landestypischen Frühstückspensionen.

 

Après-Ski/Events:

Auch beim Après-Ski in den rund 50 Bars, Restaurants und Diskotheken kann preisgünstig gefeiert werden. Skihütten heißen in Tschechien „Bauden“ und sind bereits am Nachmittag für Pistengänger geöffnet. Sportlichen Ausgleich und Entspannung abseits des Schnees finden Urlauber in den Fitnesscentern, Schwimmbädern und einer Tennishalle vor Ort.
Die verschneite Landschaft kommt bei einer Pferdeschlittenfahrt durch die Städte und Dörfer des Riesengebirges besonders gut zur Geltung.

Tschechien: Riesengebirge / Spindlermühle
Höhe des Skigebietes:650 - 1.312 m
präparierte Pisten:
blau/rot/schwarz
54 km Gesamtlänge
22/27/5 km
Loipen:k. A.
Anzahl der Lifte: 57
Skipass-Preise:
Erwachsene Hauptsaison
Erwachsene Nebensaison
Kinder Hauptsaison
Kinder Nebensaison
Tageskarte [Preis pro Pistenkilometer]
39.00 [0.50] Euro
33.00 [0.35] Euro
18.00 [0.33] Euro
14.00 [0.26] Euro
Schneesicherheit: Ende November - Mitte März (teilweise Schneekanonen)
Ski-Saison:Ende November - Mitte März
Extras: Funparks für Snowboarder, Rodelbahn, Nachtskifahren
Webseite:www.spindler-muehle.cz
weiter Deutschland: Garmisch-Partenkirchen/Zugspitzgebiet weiter Tschechien: Spindlermühle
weiter Deutschland: Skihalle Neuss weiter Norwegen: Hemsedal
weiter Österreich: Arlberg - (St. Anton, St. Christoph, Stuben) weiter Norwegen: Tyrsil
weiter Österreich: Hochkönig weiter Spanien: Sierra Nevada
weiter Österreich: Schladming-Dachstein  
weiter Österreich/Schweiz: Ischgl/Samnaun
weiter Schweiz: Arosa weiter Kanada: Lake Louise
weiter Schweiz: Gstaad und Saanenland weiter Kanada: Whistler Blackcomb 
weiter Schweiz: Saas-Fee weiter USA: Alta/Snowbird 
weiter Schweiz/Italien: Zermatt weiter USA: Aspen
weiter Italien: Cortina d' Ampezzo weiter Chile: Portillo
weiter Frankreich und Schweiz: Portes du Soleil weiter Japan: Mt. Naeba
weiter Frankreich: Espace Killy
weiter Frankreich: Val Thorens
weiter Frankreich: Les Deux Alpes

  weiter Finden Sie die passenden Anbieter für Ihre Wintersport-Reise


Alle Angaben ohne Gewähr