Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Newsarchiv

Hanse Sail mit 250 Schiffen in Rostock

Zur 17. Auflage der Hanse Sail Rostock vom 9. bis 12. August werden die größten Segelschiffe der Welt, wie "Sedov", "Kruzenstern", "Dar Mlodziezy", "Iskra" oder "Cuauhtemoc", wieder die größte Aufmerksamkeit unter den insgesamt 250 Schiffen erhalten. Gäste können mitsegeln und den Besatzungen helfen.

Viele Mitfahrgelegenheiten sind zwar schon gebucht, aber bei der Vielzahl der Barken und Briggs, Motor- und Museumsschiffe findet sich auch für spontane Besucher noch ein Platz an Bord.

Auch an Land erwartet die Gäste der maritime Atmosphäre: Im Rostocker Stadthafen am Warnowufer, am Warnemünder Passagierkai und im Fischereihafen Marienehe übernehmen Shanty-Chöre und Fischverkäufer das Kommando. Ein buntes Markttreiben und Unterhaltungsprogramme auf mehreren Bühnen bieten etwas für fast jeden Geschmack.

Traditionell werden die einlaufenden Schiffe aus mehreren Ländern am 9. August ab 10.00 Uhr in Warnemünde durch Böllerschüsse aus der historischen Bordkanone "Dörthe" und dem Jubel zehntausender Gäste begrüßt. Den besten Blick haben wieder die Seeflieger aus der Luft. Sie treffen sich zum 7. Mal in Marienehe. Muskelkraft ist dagegen im Segelstadion am Stadthafen gefragt, wenn zahlreiche Kutterbesatzungen um den Sieg kämpfen.

Ergänzt wird die Hanse Sail durch zahlreiche maritime Ausstellungen rund um das Thema Seefahrt.


Weitere News:


Alle Angaben ohne Gewähr