Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Newsarchiv

Jeder 10. Deutsche würde FKK-Wanderungen machen

FKK-Urlaub ist in Deutschland schon länger ein Thema, aber auch Nackt-Wanderungen scheinen bei deutschen Urlaubern auf Interesse zu stoßen: Gut jeder Zehnte (10,7 Prozent) wäre bereit, Freikörperkultur und Wanderurlaub miteinander zu verbinden, wie jetzt eine aktuelle repräsentative Umfrage zeigte.

Dabei findet die Idee vom unbekleideten Wandern bei Männern (16,2 Prozent) eher Anklang als bei Frauen (5,2 Prozent). In den neuen Bundesländern wären die Befragten in Brandenburg (22,1 Prozent) und Thüringen (17,6 Prozent) am ehesten für den freizügigen FKK Urlaub zu begeistern, im Westen die Menschen aus Schleswig-Holstein (16,5 Prozent) und Hamburg (16,1 Prozent).

Das Marktforschungsinstitut Insa-Consulere hatte im Auftrag von Dertour bevölkerungsrepräsentativ 2.052 Personen zum Thema Wandern befragt.


Weitere News:

Sieben neue Deutschland-Reisen von Studiosus

Kraniche am Ostsee-Himmel, mittelalterlich verwinkelte Gassen in Niedersachsen oder die melancholischen Landschaften Brandenburgs: Beim Reiseanbieter Studiosus geht es im Herbst auf Deutschlandtour. Sieben neue Deutschland-Reisen - mit Corona-Schutzkonzept - hat…  Weiter…



Alle Angaben ohne Gewähr