Suche
Absenden Suche
Seite drucken

News

Durchfall auf Reisen: So beugen Sie vor


© Pixabay/congerdesign

Zum Schutz vor Durchfall sollte man vor allem auf Reisen in südliche und ferne Länder nur frisch gekochte und gebratene Speisen essen. Nicht Kochbares, etwa Obst, sollte geschält und Wasser originalverpackt, abgekocht oder gefiltert verwendet werden, auch zum Zähneputzen. Wegen möglicher Verunreinigungen des Wassers sollte man Eis, Eiswürfel und Salate meiden.

Das empfiehlt das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber".

Vor dem Essen sollten die Hände mit Seife oder einem Desinfektionsgel gereinigt werden, auf rohen Fisch sollte man besser verzichten. Idealerweise hat man eine Reiseapotheke dabei, Krampflösende Mittel und Arzneien gegen Übelkeit und Erbrechen könnten akute Beschwerden lindern.

Durchfall hemmende Präparate sollten nur kurz und nur nach Beratung mit einem Apotheker geschluckt werden. Reichlich Flüssigkeit trinken und Elektrolytlösungen nach Vorschrift einnehmen ist dann angesagt. Hält der Durchfall länger an oder fühlt man sich krank, dann besser ab zum Arzt.


Weitere News:

Jeder 5. hat Reisenden die eigene Wohnung angeboten

Online-Plattformen wie Airbnb, Home Swap, Couchsurfing und Co., um auf Reisen in Privatunterkünften unterzukommen, werden immer beliebter – vor allem bei Jüngeren. So hat jeder dritte Internetnutzer schon einmal über…  Weiter…

So sportlich sind die Deutschen im Urlaub

Sind die Deutschen wirklich so faul wie es häufig behauptet wird? Trekking, tauchen, surfen – für viele Deutsche sind sportliche Urlaubsaktivitäten nicht mehr wegzudenken. Viele treiben im Urlaub sogar mehr…  Weiter…

Immer mehr Flugverspätungen und -ausfälle

Die Reisesaison 2019 droht von noch mehr Flugausfällen und Verspätungen betroffen zu sein als der Chaos-Sommer 2018. Denn im ersten Drittel des Jahres 2019 gab es bereits einen überproportional hohen…  Weiter…



Alle Angaben ohne Gewähr