Suche
Absenden Suche
Seite drucken

News

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!


© visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Die deutsche Hauptstadt festigt ihre Position als Top-3-Reiseziel in Europa: 2018 besuchten rund 13,5 Millionen Gäste die Stadt, das sind 4,1 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die Zahl der Übernachtungen stieg dabei um 5,5 Prozent auf 32,9 Millionen. Besonders beliebt ist Berlin übrigens bei internationalen Gästen.

5,4 Millionen Besucher aus dem Ausland (+5,9 Prozent) blieben 15,1 Millionen Nächte (+7,9 Prozent). Wachstumstreiber sind die Übernachtungen europäischer Gäste. Nach einem schwachen Jahr 2017 stieg ihre Zahl um 9,3 Prozent.

Die besten Anbieter für Städtereisen und Kurzreisen

Die meisten internationalen Besucher des Reiseziels Berlin kamen – trotz drohendem Brexit – aus Großbritannien mit 1,7 Millionen Übernachtungen (+1,6 Prozent), gefolgt von den USA mit 1,3 Millionen Übernachtungen (+5 Prozent) und Spanien mit 1,03 Millionen Übernachtungen (+18,3 Prozent).

Mit im Schnitt 2,8 Tagen Aufenthalt verbringen internationale Gäste mehr Zeit in der Stadt als im Vorjahr (2,7 Tage). Deutsche Gäste haben mit 54,1 Prozent weiterhin den größten Anteil an den Gesamtübernachtungen. Ihre Zahl wuchs um 3,6 Prozent.


Weitere News:

Deutsche wollen schnelles WLAN im Hotel

Ein schneller WLAN-Zugang ist für mehr als die Hälfte der Deutschen ein Muss und gehört zu den Top-Ten-Kriterien bei der Entscheidung für ein Hotel. Selbst bei den über 65-Jährigen rangiert…  Weiter…

Fluggepäck: Bis zu 85 Euro extra pro Strecke

Flüge werden immer billiger, das Gepäck hingegen teurer. Je nach Route und Tarif kostet die Mitnahme von Gepäck auf Flugreisen bis zu 85 Euro pro Stück und Strecke. Buchen Reisende…  Weiter…



Alle Angaben ohne Gewähr