Suche
Absenden Suche
Seite drucken

News

Frosch Sommerprogramm: Neuer Sportclub und Aktivreisen


© Frosch Sportreisen GmbH

Frosch Sportreisen veröffentlicht sein Sommerprogramm 2019 und macht damit zahlreiche neue Reisen buchbar. So ergänzen mehrere Fernreisen und Aktivreisen sowie ein neuer Sportclub auf Rhodos das Angebot des Spezial-Reiseanbieters. Insbesondere auf der Fernstrecke finden sich im Frosch-Sommerprogramm einige Neuheiten.

Während sich die Münsteraner bei Fernreisen zuletzt auf neue Reisen im asiatischen Raum konzentrierten, wird der Blick nun wieder weiter um den Globus gespannt. Mit dem Hochgebirge und dem tropischen Regenwald Perus bieten die Sport-Frösche einen Schuss Abenteuer, viel Inka-Kultur und mit dem nahezu unbekannten Choquequirao Trail im einsamen Vilcabamba Gebirge ein echtes Reisehighlight.

Auf La Rèunion finden Gäste von Frosch Reisen nicht nur alle Klischees einer tropischen Trauminsel. Das kleine Stückchen Frankreich im Indischen Ozean bietet ein überbordendes Naturschauspiel und gilt als Traumziel für Aktivurlauber. Zudem nehmen die Westfalen nach einer erfolgreichen Pilotreise im vergangenen Sommer nun auch Ostkanada in ihr Programm auf. Die „Maritimes“, die Seeprovinzen in Ostkanada, präsentieren sich ganz anders als Kanadas Klischee-Westen. Nicht minder schön bietet der Osten denn auch Outdoorerlebnisse der Extraklasse.

Neuer Sportclub auf Rhodos

Neben weiteren neuen Wander- und Bikereisen ist jedoch der neue Frosch Sportclub Georgia Hotel der Höhepunkt im Frosch-Sommer. Der Sportclub auf Rhodos präsentiert die beliebte Urlaubsinsel von einer neuen Seite abseits des Massentourismus. „Sonnenreichtum und das blitzsaubere Meer machen Rhodos schon immer zu einem begehrten Reiseziel. Aber es ist gar nicht so einfach, einen Platz abseits des Massentourismus zu finden, wo die Mischung aus Natur, Sport, Nachtleben und Kultur stimmt. Mit Theologos als Ort und dem Georgia Hotel haben wir einen der besten Plätze auf Rhodos gefunden“, erklärt Frosch-Griechenlandexperte Gustav Heinrich. Mit 35 Zimmern und einem schönen Garten präsentiert sich das familiengeführte Haus nur rund 600 Meter vom Strand entfernt und in nächster Nähe zum kaum berührten Hinterland der Mittelmeer-Insel.

Alle Reisen sind buchbar unter www.frosch-sportreisen.de.

Frosch Sportreisen ist Spezialveranstalter für Sport- und Aktivreisen mit Fokus auf Reisezielen abseits des Massentourismus in exklusiven Unterkünften, einer umfangreichen Betreuung durch speziell ausgebildete Reiseleiter und Sportanimateure und möchte zwanglos individuelle Reisen und gemeinsame Gruppen-Erlebnisse anbieten. Die Zielgruppen sind Familien, Paare, Singles und Alleinreisende im Alter zwischen 30 und 55 Jahren.


Weitere News:

Neuer Frosch Sportclub in Gstaad

Glanz, Glamour & Gelassenheit - Gstaad gehört zu den feinsten Wintersportregionen in der Schweiz. Im mit vier Teilskigebieten größten und bestbewertetsten Skigebiet der Schweiz eröffnet Frosch Sportreisen im Dezember 2018…  Weiter…

Fernflüge - Wer Sitzplätze reserviert, zahlt drauf

Die Billigflieger haben es vorgemacht, nun ziehen immer mehr renommierte Fluggesellschaften nach: Kunden, die ihren Sitzplatz bei der Buchung online reservieren wollen, werden dafür kräftig zur Kasse gebeten. Inzwischen ist…  Weiter…

Kultur pur: 50 Eventreisen bei Studiosus

Plácido Domingo im Oman, Trüffel in der Provence oder Chinesisches Neujahr in Hongkong: Der Reiseanbieter präsentiert jetzt mehr als 50 Kulturtrips weltweit. Darunter finden sich zahlreiche frühlingshafte Flora- und Fauna-Reisen,…  Weiter…



Alle Angaben ohne Gewähr