Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Newsarchiv

So viel Geld lassen die Deutschen im Sommerurlaub

Flüge buchen, im schicken Hotel schlafen, lecker Essen gehen und zahlreiche Kleinigkeiten nebenher: Dann kommt schnell so Einiges zusammen und das Reisen kann mitunter zum teuren Spaß werden. Für ihren Sommerurlaub geben die Deutschen 2018 laut einer Umfrage durchschnittlich 1.076 Euro aus.

Das zeigt eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag des Direktversicherers CosmosDirekt in Deutschland. Befragte älter als 60 Jahre lassen sogar 1.338 Euro pro Kopf für ihre Erholung springen.

33 Spartipps zum Reisen - so kommen Sie günstig in den Urlaub

"Je teurer der Urlaub und je weiter weg das Reiseziel, umso wichtiger ist es, sich Gedanken um die passende Absicherung zu machen", rät Sebastian Dietze, Versicherungsexperte von CosmosDirekt. "Muss man wegen einer Krankheit oder eines Notfalls in der Familie den Urlaub stornieren oder ihn unterwegs abbrechen, kommt die Reiserücktritt- und Abbruchversicherung für die Kosten auf."


Weitere News:

Zwei von drei Deutschen nutzen Reise-Apps

Wetterdienste, Übersetzer, Landkarten oder Restaurant-Finder: Reise-Apps sind für die meisten Deutschen unentbehrliche Helfer im Urlaub. 63 Prozent aller Urlauber nutzen eine oder gleich mehrere Reise-Apps auf ihrem Smartphone oder Tablet.…  Weiter…

Von Athen bis Apulien: Die neuen Europa-Reisen von Studiosus

Griechenland ist das Trendziel der Stunde. Stark gefragt sind zudem Reisen nach Italien und Frankreich. Insbesondere in diesen drei Ländern sollen jetzt neue Angebote Lust darauf machen, Land und Leute…  Weiter…

Musical: "Die fabelhafte Welt der Amélie" neu in München

Auf der Leinwand hat Amélie schon viele Millionen Menschen weltweit berührt und bezaubert. Ab Februar 2019 kommt nun "Die fabelhafte Welt der Amélie" erstmals als Musical auf eine deutsche Theaterbühne,…  Weiter…



Alle Angaben ohne Gewähr