Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Newsarchiv

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder

Einfach mal alleine oder als Paar zu zweit in Ruhe Urlaub machen. Oder als Lehrer eine Auszeit vom kinderreichen Alltag genießen. Die Sommerferien sind nicht nur für Familien die Haupturlaubszeit. Während viele Hotels und Regionen im Sommer jedoch voll auf Kinder eingestellt sind, suchen andere Reisende einfach Ruhe. Reisen ohne Kinder sind kein Tabu mehr.

Wer ohne Kinder Sommerurlaub machen will, der greift auf Angebote abseits der großen Tourismuszentren zurück. Auch auf besonders sportlichen oder kulturell geprägten Reisen kann der Kinderkontakt gering sein.

Wer auf Nummer sicher gehen will, für den macht Frosch Sportreisen die Ferien zur kinderfreien Zone. Gleich 6 Frosch Sportclubs in den Alpen und rund ums Mittelmeer sind in den Sommerferien 2018 für Erwachsene vorbehalten. Unter dem Motto „Adults Only“ oder sogar als reine Singlereise schafft der Münsteraner Spezialveranstalter Raum für Urlaub ohne Lärm und Hektik, dafür mit viel Platz für gemeinsamen Sport, Entspannung an Strand und Pool oder Abenteuer beim Canyoning oder Klettern.

Nichts gegen Kinder - aber manchmal braucht man auch Zeit alleine

„Wir lieben Kinder und gestalten mit viel Hingabe unsere Familienreisen. Aber Kinder können eben auch anstrengend sein. Deswegen haben wir ein Herz für alle, die auf die Sommerferien als Urlaubszeit angewiesen sind, und trotzdem lieber auf eine kinderreiche Umgebung verzichten“, so Frosch-Pressesprecher Sebastian Rosendahl.

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder

So verspricht etwa der Frosch Sportclub Villa Filicaja in der Toskana viel Kultur und sportlich ansprechende Wanderungen und Biketouren. Der Frosch Sportclub Vent-I-Mar im Norden Mallorcas besticht durch beste Sportmöglichkeiten im Wasser, im flachen Hinterland und den nahen Ausläufern des Tramuntana Gebirges. Auch in Griechenland, Österreich und der Schweiz bieten die Sportexperten Urlaub ohne Kinder.

Adults Only- und Singlereisen

Auf der Ostsee wartet eine besonders außergewöhnliche Reise. Auf der Boot & Bike Singlereise durch die Dänische Südsee reisen die Frösche auf einem fast 100 Jahre alten 2-Mast-Schoner durch eines der schönsten Segelreviere. Die Mischung aus Segeln und Radfahren ermöglicht es, Dänemark aus einer ganz neuen Perspektive zu erkunden. Einsame Buchten, sturmgezauste Inselchen, aber auch lebhafte Hafenstädte wie Faaborg oder Svendborg stehen auf dem Programm. Kurze Segeldistanzen machen 2- bis 3-stündige Fahrradtouren möglich. Zwei Hafentage bieten zudem die Möglichkeit für ganztägige Radtouren. Und spätestens an Bord und auf See sind die teilnehmenden Alleinreisenden weit weg von allem Kinder-Ferien-Trubel.

Die 8-tägige Singlereise Boot & Bike Dänische Südsee ist ab 609 Euro pro Person buchbar unter www.frosch-sportreisen.de.


Weitere News:

Unterschätzte Reiseziele: Städtereise zum Sparpreis

Ein langes Wochenende in Barcelona, Rom oder Amsterdam? So schön die klassischen Städtetrip-Destinationen auch sind – man muss dort des Öfteren mit überteuerten Preisen und überlaufen Sehenswürdigkeiten rechnen. Wer dem…  Weiter…

Viele Reisende ohne medizinischen Schutz im Urlaub

Sommerzeit ist Urlaubszeit mit all ihren verlockenden Aktivitäten. Doch so vielversprechend Baden, Sonnen, Wandern & Co. auch sein mögen - sie bringen mitunter auch Risiken mit sich. Nicht alle Bundesbürgerinnen…  Weiter…

So viel Geld lassen die Deutschen im Sommerurlaub

Flüge buchen, im schicken Hotel schlafen, lecker Essen gehen und zahlreiche Kleinigkeiten nebenher: Dann kommt schnell so Einiges zusammen und das Reisen kann mitunter zum teuren Spaß werden. Für ihren…  Weiter…



Alle Angaben ohne Gewähr