Suche
Absenden Suche
KREUZFAHRTEN

Auf hohe See!

Absoluter Comfort auf hoher See. Schöne Schiffe mit reichhaltigem Angebot warten auf Sie. Das beste Angebot finden. Weiter…


WELLNESS

Endlich mal richtig entspannen

Lassen Sie die Seele baumeln und gönnen Sie Ihrem Körper Zeit. Mit diesen Anbietern liegen Sie genau richtig. Weiter…


LASTMINUTE

Endlich Urlaub

Der Sommer naht, die Wärme ruft. Buchen Sie jetzt schon Ihren nächsten Urlaub! Weiter…


WERBUNG

REISE JOURNAL

REISE NEWS
 Reise durch Spanien und Portugal: Besondere Ziele der Iberischen Halbinsel
 Tourismus erzeugt 8% der weltweiten CO2-Emmissionen
 Stadt-Land-Fluss-Wandern rund um Regensburg
 Pfingsten: Wo gibt es Stau?
 Mautgebühren in den Alpen: Das kosten Tunnel, Pässe und Autoverladestationen
 Winterurlaub 2018/19: DER Touristik senkt Preise für Fernreisen
 Günstige Kinderferien: Schöner Urlaub bei wenig Kosten
 Elbphilharmonie präsentiert Saison 2018/2019
 Fußball-WM 2018 in Russland: 11 Tipps für Anreise und Aufenthalt
 Schöner reisen: Beauty-Service im ICE

Seite drucken

News

Spanien auf besondere Weise genießen - wie ein Luxusurlaub richtig Spaß macht


© PhotoAlbert(CC0-Lizenz)/pixabay.com

Nach Spanien oder auf eine der spanischen Inseln fährt jeder? Das mag auf viele natürlich zutreffen, doch gibt es unter den Urlaubern auch etliche Menschen, die Spanien ganz anders genießen möchten. Entlang der Küstenlinien haben sich längst unzählige gut betuchte Personen niedergelassen und tauchen die Inseln und das Festland in Glamour. Für alle, die den Geldbeutel weiter aufmachen können oder deren Kreditkarte keine Grenzen kennt, bietet Spanien viel mehr als bloßen Pauschalurlaub.

Der Luxus beginnt schon bei der Anreise nach Spanien und hört garantiert nicht auf, wenn die Tür zum Hotel - nein - zur Villa sich öffnet.

Die Anreise - natürlich mit dem Privatjet

Wer sich einen schönen Luxusurlaub gönnen möchte, der will eines garantiert nicht: schwitzende Touristen rechts und links neben sich auf den Plastikschalen am Flughafen oder gar im ohnehin zu engen Flieger. Ja, die erste Klasse könnte es richten, doch ist man dann nicht immer noch auf Flugzeiten und Airlines angewiesen? Viel schöner wäre es doch, mit dem eigenen Jet anzureisen. Der muss heute auch nicht mehr zuerst gekauft und dann das halbe Jahr unbenutzt im Hangar stehen, denn Privatjets mit allem Drum und Dran lassen sich heute ganz bequem mieten - online oder per App vom heimischen Sofa aus:

  • Zeitliche Festlegung - in der Regel bestimmt der Kunde, wann der Privatflieger geht. Er legt die Flughäfen fest und bucht den Flug praktisch zu dem Zeitpunkt, an dem er in den Urlaub möchte. Die Wahl des Rückflugs funktioniert auf demselben Weg.
  • Service - wer mit dem Privatjet reist, umgeht lange Warteschlangen oder Schalteranmeldungen am Flughafen. Privatreisende erhalten Zugang zu den VIP-Bereichen der Flughäfen. Selbst die Sicherheitskontrollen gehen schneller vonstatten.
  • Weitere Inhalte - Reisende können überlegen, welchen Service sie an Bord wünschen. In der Regel ist stets Personal vor Ort, welches auf Getränke- oder Speisewünsche der Kunden eingeht. Natürlich kann auch ein Unterhaltungsprogramm für den Flug gebucht werden.
  • Fahrservice - damit nicht nur der Flug entspannend wird, können rund um den Flug Leistungen beauftragt werden. Ein Limousinenservice kann beispielsweise den Transfer vom oder zum Flughafen übernehmen.

Je nach Anbieter gibt es verschiedene Leistungen, wie sich auch die Maschinen unterscheiden. Das Gefühl und das Wissen, bereits im Flugzeug Luxus genießen zu können, ist jedoch immer mit dabei.

Die Unterkunft

Es sieht ein wenig blöd aus, wenn die Anreise mit dem Privatjet erfolgt, die Unterkunft aber die typische Bettenhochburg mit Massen-Buffet ist. Aber das muss überhaupt nicht sein. Auf den spanischen Inseln - und natürlich auf dem Festland - gibt es wunderbare Angebote, die jedes Herz höher schlagen lassen:

  • Zum Verlaufen schön - wie wäre es mit einer Finca? In allen Regionen warten traumhafte Fincas auf zahlungswillige Besucher. Viele der Häuser wurden längst eigens für diese Zwecke von Maklern oder Immobilienanlegern aufgekauft und werden nun an Luxusreisende vermietet. Bei der Auswahl sollte aber genau hingeschaut werden. Fincas aus privater Hand werden ebenfalls während der Reisezeit an Touristen vermietet, diese sind dann aber typische Landhäuser und nicht selten nicht top in Schuss.
  • Eine Villa für zwei - spezielle Anbieter vermieten Villen an Touristen. Die Häuser lassen keine Wünsche offen. Der Pool ist mindestens auf dem Grundstück vorhanden, wenn nicht gar im Haus, die Wellnessoase ist gleich daneben und wer Bedienstete wünscht, der braucht sich um nichts zu kümmern. Selbstverständlich ist der traumhafte Meerblick garantiert.
  • Besonderheiten in der Stadt - gerade in Palma befinden sich etliche Stadtvillen oder Stadthäuser, die das Luxusherz begeistern. Teils auf mehreren Ebenen warten hier alle Highlights, die ein Reisender wünscht. Auch diese Angebote sind über spezielle Anbieter zu erhalten.

Gewiss bietet sich auch das eine oder andere Hotel an. So manche Suiten haben mehr Zimmer, als das heimische Landhaus, und kümmern müssen sich Touristen auch um nichts.

Besondere Events

Es ist natürlich eine wunderbare Vorstellung, auf dem Liegestuhl mit einem Drink in der Hand neben dem Pool der Villa zu liegen und über das Grundstück hinaus aufs Meer zu blicken. Nur, wer jetzt ganz ehrlich zu sich selbst ist, der weiß, dass es auf Dauer doch langweilig wird. Im Urlaub möchte man nun mal etwas unternehmen. Aber was wäre da in Spanien möglich? Ein Überblick:

  • Auf hoher See - wie wäre es mit einem Ausflug mit einer Yacht? Die guten Stücke können samt Fahrer angemietet werden und eignen sich wunderbar zu Partyzwecken oder einem ganz einfachen Ausflug zu zweit. Auswahl gibt es ebenfalls genug und für Getränke wird auch gesorgt.
  • Golf - Möglichkeiten zum Golfen oder Crossgolfen gibt es in Spanien ausreichend. Beim Crossgolfen gelten zudem noch ganz andere Regeln und hier kann wirklich die ganze Familie mitmachen, ohne sich um Löcher oder Geländehürden zu kümmern.
  • Jetsky - das ist der Luxus, einmal Gas zu geben und richtig Spaß zu haben. Wer in der Nähe des Wassers ist, sollte unbedingt einen Jet mieten und loslegen.
  • Helikopterflug - warum nicht einmal die Urlaubsregion von oben betrachten? In den Bergregionen von Mallorca befinden sich zudem diverse hochklassige Restaurants, die nicht selten von Stars besucht werden. Besonders praktisch: Die Landeplätze sind oft nicht weit entfernt.

Events hängen natürlich immer mit vom Charakter des Einzelnen ab. Die Besonderheit kann natürlich auch darin liegen, in einer der bekannten Diskotheken entlang der Partymeilen eine Loge zu mieten und hier - getrennt vom Massenpublikum - eine Nacht durchzufeiern.

SB_Propellermaschine.jpg
Ein Flug in der Privatmaschine bietet die richtige Einstimmung auf den Urlaub - @Paul_Henri(CC0-Lizenz)/pixabay.com

Fazit - der Luxus ruft

Ob in einer Villa, auf einer Finca oder im Luxushotel - in Spanien lauert der Luxus praktisch an jeder Ecke. Interessenten müssen nur rechtzeitig nach ihrer Unterkunft suchen und einen Jet mieten, dann kann es auch schon losgehen. Gerade auf den Privatjet sollte übrigens niemals verzichtet werden, denn diese Anreise ist wahrlich nicht zu toppen. Hier gilt: Der Urlaub wartet bereits an der eigenen Haustür.


Weitere News:

Eurowings : 6x pro Woche von Düsseldorf direkt nach New York

Eine Linienverbindung nach New York ist das Highlight für jede Airline. Mit dem Flug EW 1100 hebt Eurowingsam Samstag, 28. April 2018, erstmals in die amerikanische Metropole ab. Danach startet…  Weiter…

59% der Deutschen waren schon für über einen Monat am Stück auf Reisen

Die Koffer packen und fremde Länder erkunden: Vor allem junge Deutsche wagen gerne diesen Schritt, öffnen sich der Welt und teilen ihre Erlebnisse. Eine Reisesuchmaschine hat jetzt diesen Trend sowie…  Weiter…

Brückentage optimal für Urlaub nutzen

Arbeitnehmer, die noch nicht all ihre Urlaubstage für dieses Jahr verplant haben, können sich mit geschickt gebauten Urlaubsbrücken ein Maximum an Urlaub sichern. Auch die zweite Jahreshälfte bietet mit dem…  Weiter…



Alle Angaben ohne Gewähr