Suche
Absenden Suche
KREUZFAHRTEN

Auf hohe See!

Absoluter Comfort auf hoher See. Schöne Schiffe mit reichhaltigem Angebot warten auf Sie. Das beste Angebot finden. Weiter…


WELLNESS

Endlich mal richtig entspannen

Lassen Sie die Seele baumeln und gönnen Sie Ihrem Körper Zeit. Mit diesen Anbietern liegen Sie genau richtig. Weiter…


LASTMINUTE

Endlich Urlaub

Der Sommer naht, die Wärme ruft. Buchen Sie jetzt schon Ihren nächsten Urlaub! Weiter…


WERBUNG

REISE JOURNAL

REISE NEWS
 59% der Deutschen waren schon für über einen Monat am Stück auf Reisen
 Brückentage optimal für Urlaub nutzen
 Vorsicht: Gültige Online-Tickets für Fußball-WM nur bei der FIFA
 Fernreise mit Familie: Entspannt an den Strand
 Achtung: Schon Frühlings-Sonne kann Sonnenbrand verursachen
 Deutsche reisen weiterhin gerne in die USA
 Beliebteste Flughäfen: München, Düsseldorf, Frankfurt und Zürich in Top 10
 Hohe Geldbußen für Autofahrer im Ausland
 Ausstellung "Van Gogh & Japan" in Amsterdam
 Wann sind Flüge am billigsten?

Seite drucken

News

Spritpreise: Vor der Grenze tanken kann Geld sparen


© obs/ADAC SE/ADAC Verlag/NIESMANN+BISCHOFF

Autofahrer, die in den Osterferien mit dem Auto in den Urlaub starten, sollten sich vor der Fahrt ins Ausland über die Kraftstoffpreise informieren. Die Preisunterschiede in Europa für Diesel und Benzin sind laut ADAC mitunter erheblich. Je nachdem, in welchem Land man tankt, kann man deutlich sparen.

Am teuersten ist Superbenzin derzeit in den Niederlanden (1,63 Euro/Liter), Dänemark und Italien (jeweils 1,54 Euro/Liter). Dieselfahrer müssen in Italien (1,41 Euro/Liter) sowie Belgien, Großbritannien und der Schweiz (jeweils 1,39 Euro/Liter) am tiefsten in die Tasche greifen.

Die 33 besten Spartipps zum Reisen

Deutlich günstiger tanken Urlauber Superbenzin in Polen (1,11 Euro/Liter), Luxemburg (1,14 Euro/Liter) und Österreich (1,16 Euro/Liter). Diesel ist in Luxemburg (1,01 Euro/Liter), Polen (1,08 Euro/Liter) und auch Österreich (1,12 Euro/Liter) am billigsten.

Unterwegs mit dem Mietwagen

Wie in Deutschland kann es aber auch im Ausland zum Teil erhebliche regionale Unterschiede bei den Spritpreisen geben. In Deutschland zahlen Autofahrer laut ADAC derzeit im Durchschnitt für Superbenzin 1,32 Euro/Liter und für Diesel 1,18 Euro/Liter (Stand: 21.03.2018).


Weitere News:

Test Reiserücktritt-Versicherungen

Terroranschläge sind für viele Menschen ein triftiger Grund, nicht in die betroffenen Regionen zu reisen. Dennoch tun sich die Reiseversicherungen schwer, das Terrorrisiko mitzuversichern. Das zeigte unlängst ein Test von…  Weiter…

Phantasialand startet in die Sommersaison 2018

Mit der "1x zahlen, 2 x Spaß" Aktion schenkt das Phantasialand jedem Gast, der zwischen dem 24. März und dem 30. April den Freizeitpark besucht, einen zweiten Eintritt für die…  Weiter…

Osterurlaub im Wohnwagen: Worauf Sie unbedingt achten sollten

Die Osterzeit nutzen viele, um im Urlaub zu entspannen. Immer mehr Deutsche machen dies mit Wohnwagen oder Wohnmobil. Wer sich erstmals mit einem Wohnmobil oder Wohnwagen auf Reisen begibt, sollte…  Weiter…



Alle Angaben ohne Gewähr