Suche
Absenden Suche
KREUZFAHRTEN

Auf hohe See!

Absoluter Comfort auf hoher See. Schöne Schiffe mit reichhaltigem Angebot warten auf Sie. Das beste Angebot finden. Weiter…


WELLNESS

Endlich mal richtig entspannen

Lassen Sie die Seele baumeln und gönnen Sie Ihrem Körper Zeit. Mit diesen Anbietern liegen Sie genau richtig. Weiter…


LASTMINUTE

Endlich Urlaub

Der Sommer naht, die Wärme ruft. Buchen Sie jetzt schon Ihren nächsten Urlaub! Weiter…


WERBUNG

REISE JOURNAL

REISE NEWS
 59% der Deutschen waren schon für über einen Monat am Stück auf Reisen
 Brückentage optimal für Urlaub nutzen
 Vorsicht: Gültige Online-Tickets für Fußball-WM nur bei der FIFA
 Fernreise mit Familie: Entspannt an den Strand
 Achtung: Schon Frühlings-Sonne kann Sonnenbrand verursachen
 Deutsche reisen weiterhin gerne in die USA
 Beliebteste Flughäfen: München, Düsseldorf, Frankfurt und Zürich in Top 10
 Hohe Geldbußen für Autofahrer im Ausland
 Ausstellung "Van Gogh & Japan" in Amsterdam
 Wann sind Flüge am billigsten?

Seite drucken

News

Über 47% der Jüngeren lassen Urlaubstage verfallen


© wolterfoto

Eine Befragung von 300 jungen Berufstätigen zeigt, dass mehr als 60 Prozent sich bei der Arbeit zu beschäftigt und gestresst fühlen, um ihre gesamten Urlaubstage in Anspruch nehmen zu können. Selbst wenn sie Zeit dafür finden, Urlaub zu nehmen, werden 30 Prozent der Urlaubstage - im Schnitt fast 8 Tage - für Beschäftigungen benutzt, die mit Entspannung wenig zu tun haben.

Dazu gehören zum Beispiel Arbeiten im Haushalt und das Warten auf Paketlieferungen. Darüber hinaus nutzen mehr als die Hälfte der Befragten Urlaubstage, um zum Arzt zu gehen (52,66 %); auf Handwerker zu warten (28,33 %); Hochzeiten zu besuchen (33 %) oder auf Beerdigungen zu gehen (27,33 %). Da ist es kein Wunder, dass so viele junge Leute (21 %), die Alltagstermine in ihren Jahresurlaub drücken, zur Arbeit zurückkehren und sich fühlen, als ob sie überhaupt keine Pause gehabt hätten. Die Umfrage hatte Hotels.com durchgeführt.

Junge Leute wollen mehr Urlaub

Passend dazu sind junge Berufstätige der Ansicht, dass sie rund 11 Tage mehr Urlaub benötigen, als ihnen zusteht, und wünschen sich 36 Tage statt des durchschnittlichen Urlaubsanspruchs von 25 Tagen. Gründe dafür könnten sein, dass sie im Schnitt 4 Tage brauchen, um zu Urlaubsbeginn wirklich von der Arbeit "abzuschalten", und dass mehr als 70 Prozent der Befragten sich auch während des Urlaubs mit Arbeit beschäftigen. Dabei nehmen fast doppelt so viele Männer (40,94 %) wie Frauen (23,7 %) ihre Arbeitslaptops oder -telefone mit in den Urlaub und prüfen ihre E-Mails durchschnittlich sieben Mal in einer Woche. Da ist es fast verständlich, dass diese Arbeitswut die privaten Beziehungen beeinflusst: Jeder Dritte der Befragten (33,67 %) gibt an, sich deswegen mit dem Partner während des Jahresurlaubs gestritten zu haben.

Urlaub einfach vergessen

Die Studie ergab, dass es Menschen gibt, die nicht nur zu beschäftigt für Urlaub sind, sondern tatsächlich vergessen, ihren Jahresurlaub zu buchen. Arbeitnehmer sollten sich also zum Beginn des neuen Jahres intensiver mit dem Urlaubsthema beschäftigen um sicherzustellen, dass sie ihre wohlverdiente Auszeit auch nehmen.


Weitere News:

Test Reiserücktritt-Versicherungen

Terroranschläge sind für viele Menschen ein triftiger Grund, nicht in die betroffenen Regionen zu reisen. Dennoch tun sich die Reiseversicherungen schwer, das Terrorrisiko mitzuversichern. Das zeigte unlängst ein Test von…  Weiter…

Phantasialand startet in die Sommersaison 2018

Mit der "1x zahlen, 2 x Spaß" Aktion schenkt das Phantasialand jedem Gast, der zwischen dem 24. März und dem 30. April den Freizeitpark besucht, einen zweiten Eintritt für die…  Weiter…

Spritpreise: Vor der Grenze tanken kann Geld sparen

Autofahrer, die in den Osterferien mit dem Auto in den Urlaub starten, sollten sich vor der Fahrt ins Ausland über die Kraftstoffpreise informieren. Die Preisunterschiede in Europa für Diesel und…  Weiter…



Alle Angaben ohne Gewähr