Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Newsarchiv

Studiosus setzt auf Griechenland

Der Tourismus in Griechenland boomt. Neben Badepauschalreisen auf die griechischen Inseln sind insbesondere Studienreisen aufs Festland stark gefragt. So stiegen die Gästezahlen beim Marktführer Studiosus 2017 um mehr als 60 Prozent. Auch 2018 legt der Münchner Reiseveranstalter in Griechenland kräftig zu.

Die Gründe für den aktuellen Tourismusboom in Griechenland sind vielfältig. Zum einen macht sich darin ein Nachholeffekt bemerkbar. Griechenland ist nach Jahren der Krise wieder "in". Zum anderen hat sich die Nachrichtenlage nachhaltig beruhigt und es erreichen Deutschland wieder vermehrt positive Schlagzeilen aus Griechenland. Schlussendlich spielt auch der "Ausfall" des Nachbarlandes und Mitbewerbers Türkei eine Rolle. Davon konnte Hellas profitieren und Nachfrage auf sich ziehen.

Mehr Griechenland bei Studiosus

Für die Urlaubssaison 2018 hat der Reiseanbieter Studiosus sein Angebot den guten Aussichten angepasst und sechs neue Griechenlandreisen ins Programm genommen. Das Spektrum reicht von Studienreisen über smart & small-Reisen in Kleingruppen bis zu speziellen Angeboten für Singles unter dem Label me & more. Dabei rücken nunmehr auch Regionen im Norden des Landes in den Blick, wie die Chalkidiki-Halbinsel mit ihren Stränden, Pinienwäldern und dem mystischen Berg Athos.

Auch im kultimer, dem Eventreisen-Angebot von Studiosus, hat der Veranstalter neue Hellas-Angebote veröffentlicht. Beispielsweise einen Kulturtrip mit dem Besuch der neuen Oper in Athen, der "Elbphilharmonie Griechenlands". Insgesamt hat Studiosus damit aktuell rund 30 verschiedene Urlaubsangebote nach Griechenland im Programm.

Studiosus zählt zu den führenden Studienreise-Anbietern in Europa.


Weitere News:

Hätten Sie’s gewusst? Mythen rund um das Urlaubsrecht

Urlaub in der Probezeit? Krank im Urlaub? Flug gestrichen? Egal ob schon zu Beginn des Jahres geplant oder erst kurzfristig gebucht, viele Arbeitnehmer haben jedes Jahr Fragen bezüglich des Urlaubsrechts.…  Weiter…

Aufgepasst: Die richtigen Kindersitze für Flüge

Das Flugzeug ist statistisch gesehen das sicherste Verkehrsmittel. Dennoch kann es aufgrund von unterschiedlichen Wetterlagen zu Turbulenzen kommen. In diesem Fall sowie bei Notlandungen oder ruckartigem Abbremsen bieten die Anschnallgurte…  Weiter…

Im Urlaub oft die Hände waschen

Um einer lästigen Erkältung im Urlaub vorzubeugen, sollten Reisende sich zum Schutz vor Krankheitserregern oft die Hände waschen. Denn Klimaanlagen, intensive Sonneneinstrahlung, Schlafmangel und große Menschenansammlungen belasten das Immunsystem nicht…  Weiter…



Alle Angaben ohne Gewähr