Suche
Absenden Suche
KREUZFAHRTEN

Auf hohe See!

Absoluter Comfort auf hoher See. Schöne Schiffe mit reichhaltigem Angebot warten auf Sie. Das beste Angebot finden. Weiter…


WELLNESS

Endlich mal richtig entspannen

Lassen Sie die Seele baumeln und gönnen Sie Ihrem Körper Zeit. Mit diesen Anbietern liegen Sie genau richtig. Weiter…


LASTMINUTE

Endlich Urlaub

Der Sommer naht, die Wärme ruft. Buchen Sie jetzt schon Ihren nächsten Urlaub! Weiter…


WERBUNG

REISE JOURNAL

REISE NEWS
 Reise durch Spanien und Portugal: Besondere Ziele der Iberischen Halbinsel
 Tourismus erzeugt 8% der weltweiten CO2-Emmissionen
 Stadt-Land-Fluss-Wandern rund um Regensburg
 Pfingsten: Wo gibt es Stau?
 Mautgebühren in den Alpen: Das kosten Tunnel, Pässe und Autoverladestationen
 Winterurlaub 2018/19: DER Touristik senkt Preise für Fernreisen
 Spanien auf besondere Weise genießen - wie ein Luxusurlaub richtig Spaß macht
 Günstige Kinderferien: Schöner Urlaub bei wenig Kosten
 Elbphilharmonie präsentiert Saison 2018/2019
 Fußball-WM 2018 in Russland: 11 Tipps für Anreise und Aufenthalt

Seite drucken

Newsarchiv

Camper: Top-Destinationen 2017 und Trends 2018

Viele Camping-Reisende befinden sich schon in der Urlaubsplanung für 2018. Wer mit dem Wohnmobil verreisen möchte, sollte mit der Buchung nicht allzu lange warten, denn gerade für die Top-Destinationen sind die Angebote schnell vergriffen. Doch welche Ziele waren in 2017 besonders beliebt und welche Trends sind für 2018 zu erwarten?

Die buchungsstärkste Destination von CamperDays war im Jahr 2017 Australien, dicht gefolgt von den USA. Platz 3 ging an Neuseeland. Nur knapp dahinter lag Deutschland. Kanada belegte den 5. Platz, verzeichnet dieses Jahr aber im Vergleich zu 2017 einen Buchungszuwachs von bis zu 60 %.

Für Kanada sollte man lieber eine Rundreise planen, da in der Zeit von Juni bis September schon jetzt kaum noch Fahrzeuge für One-Way-Fahrten verfügbar sind. Gleiches gilt für die USA, so die Camping-Experten.

Skandinavien gefragt

Doch auch die skandinavischen Länder liegen im Trend: Während der Island-Boom weiter anhält - 2017 landete die Insel auf Platz 6 der buchungsstärksten Destinationen - erfreuen sich inzwischen auch Schweden, Finnland und Norwegen zunehmender Beliebtheit. Ein absoluter Newcomer für 2018 ist Schottland, vor allem seine Hauptstadt Edinburgh.

Damit die Reise in eine dieser Trend-Destinationen gelingt, sollte man Camping möglichst frühzeitig buchen. Außerdem sollte man die Hauptreisezeit im Juli und August meiden, wenn man nicht auf die Ferien angewiesen ist. In Kalifornien zum Beispiel ist es auch im September noch sehr warm.


Weitere News:

Schöner reisen: Beauty-Service im ICE

Die Deutsche Bahn (DB) und Douglas starten eine Kooperation und bringen die Themen Beauty und Reisen zusammen. Gemeinsam bieten sie im Douglas Beauty-ICE Reisenden während der Fahrt individuelle kosmetische Behandlungen…  Weiter…

Eurowings : 6x pro Woche von Düsseldorf direkt nach New York

Eine Linienverbindung nach New York ist das Highlight für jede Airline. Mit dem Flug EW 1100 hebt Eurowingsam Samstag, 28. April 2018, erstmals in die amerikanische Metropole ab. Danach startet…  Weiter…

59% der Deutschen waren schon für über einen Monat am Stück auf Reisen

Die Koffer packen und fremde Länder erkunden: Vor allem junge Deutsche wagen gerne diesen Schritt, öffnen sich der Welt und teilen ihre Erlebnisse. Eine Reisesuchmaschine hat jetzt diesen Trend sowie…  Weiter…



Alle Angaben ohne Gewähr