Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Newsarchiv

Terrorangst hat nur bedingt Einfluss auf Reiseplanung

Auch 2017 steht Reisen hierzulande hoch im Kurs. 75 Prozent der Befragten einer Umfrage planen für 2017 eine mindestens fünftägige Reise (Vorjahr: 74%). Zwar fühlen sich 55 Prozent der Befragten durch Berichte über terroristische Anschläge bei der Reiseplanung stark oder sehr stark beeinflusst, doch wollen lediglich 4 Prozent in diesem Jahr ganz aufs Reisen verzichten.

Diese Ergebnisse zeigt jetzt eine repräsentative Umfrage unter ADAC-Mitgliedern.

Bei den Reisezielen der Haupturlaubsreise ist Deutschland mit 31 Prozent weiter unangefochtener Spitzenreiter, gefolgt von Spanien (12,4 Prozent) und Italien (10,4 Prozent). Ein Comeback als Destination erlebt Griechenland: Planten 2016 nur 2,1 Prozent einen Urlaub in dem krisengeschüttelten Land, sind es 2017 mit 4,2 Prozent doppelt so viele Reisende. Auch Fernreisen sind dieses Jahr deutlich gefragter: 17 Prozent (Vorjahr: 14 Prozent) wollen ihren Urlaub außerhalb Europas verbringen.

Gut 2.300 Euro für den Haupt-Urlaub

Die ungebremste Lust aufs Reisen spiegelt sich auch beim geplanten Budget wider: Durchschnittlich wollen die Befragten in diesem Jahr 2.313 Euro für ihren Haupturlaub ausgeben, das sind knapp 8 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Bei der Wahl des Verkehrsmittels legte das Flugzeug von 41 auf 45 Prozent zu, während das Auto von 50 auf 45 Prozent abnahm.

Laut ADAC Reise-Monitor 2017 steigt die Urlaubsdauer mit steigendem Alter: Wollen die unter 30-Jährigen bei ihrem Haupturlaub im Durchschnitt 12 Tage verreisen, gönnen sich die ab 60-Jährigen mit 14,8 Tagen fast drei Tage mehr Urlaub.


Weitere News:

Reisepass: Mit gültigen Dokumenten in den Urlaub

Bald starten die Sommerferien und damit die Hauptreisezeit. Ob Karibik, Malediven, Thailand oder USA – der Reisepass muss mit. Aber ist er auch für Schweden nötig oder die Türkei? Wo…  Weiter…

Durchfall: Mit der richtigen Reiseapotheke den Urlaub genießen

Endlich Sommer, der lang ersehnte Badeurlaub ist in greifbarer Nähe. Um ihn unbeschwert genießen zu können und nicht krank im Hotelzimmer zu verweilen, gehört auch eine gut ausgestattete Reiseapotheke ins…  Weiter…

Reise durch Spanien und Portugal: Besondere Ziele der Iberischen Halbinsel

Madrid, Barcelona, Lissabon und Porto: Die großen Städte der Iberischen Halbinsel sind wunderschön - und leider völlig überlaufen. Gerade Barcelona kämpft mit den Millionen Touristen, die jährlich in die Hafenstadt…  Weiter…



Alle Angaben ohne Gewähr