Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Newsarchiv

Als Austauschschüler in die USA

Schüler zwischen 14 und 18 Jahren, die ab Sommer 2015 eine Schule in den USA besuchen möchten, können sich noch bis Mitte April für einen Schüleraustausch bewerben. Wer bis zum 15. Februar bucht, profitiert zudem vom günstigen Wechselkurs. Eine Zeit im Ausland kann für Schüler eine sehr wertvolle Erfahrung sein.

Nach der Bewerbung findet zunächst ein persönliches Gespräch mit Schülern und Eltern statt, bei dem die Motivation und die Eignung für einen solchen Auslandsaufenthalt überprüft werden. Dieses Auswahlgespräch ist bei der Austauschorganisation TravelWorks unverbindlich und kostenlos.

 Sprachreisen: Urlaub mit Nebeneffekt

TravelWorks vermittelt schon seit über 23 Jahren Auslandsaufenthalte und ist Mitglied in entsprechenden Qualitätsverbänden, wie dem Deutschen Fachverband High School. Das High School-Programm bietet der Anbieter TravelWorks inklusive begleitetem Hin- und Rückflug, Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung, Vorbereitungsseminar in Deutschland und viertägigem Orientierungsseminar in New York an. Als Gastschüler leben die deutschen Jugendlichen während des gesamten Aufenthalts bei sorgfältig ausgewählten Gastfamilien.

 Mehr Informationen zu Work & Travel

Wer bis zum 15. April bucht, nimmt obendrein am Aloha-USA-Gewinnspiel teil - unter allen Buchungen für das Programm an öffentlichen Schulen in den USA wird eine achttägige Jugendreise nach Hawaii, inkl. Surfkurs, Ausflüge nach Honolulu und Waikiki, verlost.

Mehr Informationen zum Schüleraustausch-Programm, Bewerbungsfristen und dem Gewinnspiel finden Interessierte unter www.travelworks.de.


Weitere News:


Alle Angaben ohne Gewähr