Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Newsarchiv

Condor fliegt ab 2015 nach Providence / Rhode Island

Im Sommerflugplan 2015 startet die Fluggesellschaft Condor Flüge an die US-Ostküste nach Rhode Island (PVD). Der kleinste Bundesstaat der USA wird ab dem 18. Juni 2015 immer montags und donnerstags ab Frankfurt angesteuert, die Flüge sind ab sofort buchbar. Rhode Island liegt in Neuengland, das als das historische Herz der USA gilt.

„Die neuen Condor Flüge bieten den besten Zugang zu den touristischen Highlights in Neuengland wie den Stränden Cape Cods, Martha‘s Vineyard und Nantucket. Die Metropole Boston liegt mit weniger als 60 Minuten Fahrzeit in bequemer Reichweite“, erklärt Jens Boyd, Head of Long-Haul der Thomas Cook Group Airlines.

Rhode Island trumpft mit historischem Charme der englischen Pilgerväter des 17. Jahrhunderts und wundervollen Naturerlebnissen auf. Eine Ansammlung von Dörfern aus Gründerzeiten und prunkvolle Herrenhäuser aus dem 19. Jahrhundert sind einzigartige Merkmale des Bundesstaates. Die Hauptstadt Providence sorgt in den Sommermonaten für tolles Abendrot: Leuchtfeuer schwimmen auf den Flüssen des Stadtzentrums und legen die Straßen und Brücken in ein romantisches Licht. Den besten Ausblick auf das Meer, die wilde Pflanzenwelt und Felswände bekommt man bei einem Spaziergang auf dem 6,5 Kilometer langen Wanderweg „Cliff Walk“. Rhode Island hat außerdem viele lange Sandstrände zu bieten, vor deren Küste Surfer auf dem Atlantik voll auf ihre Kosten kommen. Was bei einem Besuch in der Region Neuengland auf keinen Fall fehlen darf, ist eine Walbeobachtungs-Tour. Besonders im Juli und August tummeln sich hier Finnwale, Buckelwale, Zwergwale und Schwertwale.

Günstige Flüge nach Providence sind als Oneway-Komplettpreis ab 339,99 Euro in der Economy Class, ab 399,99 Euro in der Premium Economy Class und ab 749,99 Euro in der Business Class online unter www.condor.com verfügbar.

 Mehr zum Reiseanbieter Condor


Weitere News:


Alle Angaben ohne Gewähr