Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Newsarchiv

Die längste Fanmeile der Fußball EM 2008

Über 20 Tiroler Regionen laden mit Public Viewings zum großen Fußballereignis - der Europameisterschaft 2008 - in das Herz der Alpen ein. Entlang des Inns entsteht somit die längste und steilste Fanmeile der Fußball Europameisterschaft 2008. Insgesamt können über 55.000 Zuseher pro Spiel auf Großbildleinwänden die Matches in Tirol verfolgen.

Die Erfolge in Deutschland zeigen das touristische Potenzial von Public Viewing Events auf. "Fußball, im Freundeskreis, mit der Familie oder mit Arbeitskollegen am Bildschirm zu verfolgen, war immer schon populär. Aber mit den modernen Public Viewing Veranstaltungen erreichen wir eine neue Dimension und es ist dadurch ein innovatives touristisches Angebot entstanden", erklärt Josef Margreiter, Geschäftsführer der Tirol Werbung.

Fussballfieber in zahlreichen Städten

Folgende Gemeinden bieten Public Viewings in Abstimmung mit der Tirol Werbung an: Achensee, Brixlegg, Fügen, Kufstein, Wörgl, Wattens, Hall, Imst, Innsbruck, Kitzbühel (Shuttleservice von St. Johann nach Kitzbühel), Brixenthal, Telfs (Shuttleservice vom Sonnenplateau nach Telfs), Lienz-Debant, Waidring, Ötz, Seefeld, Schwaz, St. Anton am Arlberg, Fulpmes, Neustift und Landeck.

Touristische Informationen zu Ihrer Reise nach Österreich
Günstige Reisen nach Österreich


Weitere News:


Alle Angaben ohne Gewähr