Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Newsarchiv

Polen und Ukraine: Mit dem Mietwagen zur Fußball-EM

Die Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine bietet für Besucher eine Gelegenheit, die beiden Gastgeberländer zwischen den Spielen im Mietwagen zu erkunden. Auch wenn laut billiger-mietwagen.de die Nachfrage nach Autos in beiden Ländern zurzeit noch gering ist, wird es während der EM voraussichtlich zu Engpässen kommen.

Urlauber sollten daher so bald wie möglich einen passenden Wagen buchen.

Tipps für Mietwagen Reisen nach Polen und in die Ukraine:

- Wer in Deutschland ein Auto mietet um damit nach Polen zu fahren, sollte dies bei der Buchung angeben. Sofern der Vermieter die Anfrage danach bestätigt, bleibt der Versicherungsschutz jenseits der Grenze bestehen.

- Eine Weiterfahrt in die Ukraine ist bei einzelnen Vermietern ebenfalls möglich. Kunden können sich darüber kostenlos per Telefon bei billiger-mietwagen.de informieren.

- Wenn Urlauber ihren Wagen in Polen oder der Ukraine gemietet haben, erlauben Anbieter grundsätzlich keine Grenzüberfahrten. billiger-mietwagen.de empfiehlt Kunden daher die Weiterreise mit Zug oder Flugzeug und eine neue Wagen-Anmietung am Zielort.

 Informationen zu den EM-Städten in Polen
 Informationen zu den EM-Städten in der Ukraine

Eine interessante Mischung aus Kultur und Natur finden EM-Besucher in Polen z.B. auf einer Mietwagenreise zwischen den Stadien von Posen und Breslau. Wer Karten für Fußballspiele im ukrainischen Kiew hat, sollte einen Abstecher ans Schwarze Meer in Odessa einplanen.


Weitere News:


Alle Angaben ohne Gewähr