Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Newsarchiv

Neue TGV-Verbindung Frankfurt-Marseille ab 23. März

Die französische Bahngesellschaft SNCF und die Deutsche Bahn werden am 23. März 2012 eine weitere Etappe in ihrer Kooperation zurücklegen. Auf der Hochgeschwindigkeits-Strecke Rhein-Rhone werden die beiden Unternehmen eine tägliche Verbindung zwischen Frankfurt und Marseille über Lyon und Straßburg einführen.

Südfrankreich wird künftig direkt mit Deutschland verbunden sein, somit werden auch neue Märkte für den internationale Bahnverkehr erschlossen. Die Fahrzeit beträgt 7 Stunden 44 Minuten, Tickets sind ab 39 Euro buchbar. 10 weitere deutsche Ziele werden damit künftig auch direkt mit dem TGV oder ICE erreichbar sein. Saarbrücken, Kaiserslautern, Mannheim, Frankfurt, Baden-Baden, Karlsruhe, Stuttgart, Ulm, Augsburg und München.

 Reiseführer Frankreich
 Sparpreis 29 Deutsche Bahn


Weitere News:


Alle Angaben ohne Gewähr