Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Länder

Österreich: Schneeabenteuer für jeden Geschmack


© Daniel Metzler / pixelio

Winterurlaub in Warth-Schröcken am Arlberg bedeutet auf den ersten Blick zunächst pures Schneevergnügen für Skifahrer und Snowboarder. Doch die Region hat noch mehr zu bieten.

Mehr als 60 Kilometer präparierte Pisten und Skirouten zwischen 1.500 und 2.050 Metern Höhe, über modernsten Lift- und Sesselbahnen erreichbar, sprechen zwar eine eindeutige Sprache. Wer sich jedoch auf die Suche nach dem besonderen Naturerlebnis mit einem Hauch von Abenteuer begibt, wird in der Region am Arlberg zwischen Wartherhorn, Biberkopf, Widderstein und Braunarl ebenso fündig: Neben 17 Kilometern top-gepflegten Langlaufloipen und geführten Schneeschuhtouren durch die malerische Winterlandschaft hält Warth-Schröcken eine ganz besondere Attraktion à la Jack London bereit: Hundeschlitten-Touren mit Huskies.

Husky-Touren: Natur anders erleben

Wer schon einmal eine Schlittenhunde-Tour unternommen hat, weiß um die besondere Faszination, die dieses Erlebnis mit sich bringt: Angetrieben durch die Muskelkraft der lauffreudigen Vierbeiner geht es in zügigem Tempo durch die verschneite Winterlandschaft. Wer das Erlebnis Husky-Tour einmal selbst erleben möchte, dem bietet Abenteuerurlaub Strolz in Schröcken drei Mal pro Woche Hundeschlitten-Workshops für Kinder und Erwachsene. Die Routen führen dabei überwiegend durch das kurvige Gelände am Fuße des Saloberkopfs. Aber nicht nur im Gespann zweier Huskys lässt sich das Naturschauspiel Warth-Schröckens während der Wintermonate hautnah erleben.

PX_Schneeschuhe_02.jpg

Schneeschuh-Touren:
Durch tief verschneite Landschaft wandern

Wer lieber auf den eigenen zwei Beinen auf Entdeckungssuche gehen möchte, dem bieten sich die wöchentlichen, geführten Schneeschuhtouren in Begleitung geprüfter Guides der örtlichen Skischulen. Die Touren führen durch die romantische, tief verschneite Winterlandschaft. Einmal pro Woche geht es, ausgerüstet mit Helm und Fackeln auf Abenteuertour in die Unterwelt Warth-Schröcken: in die Eiszapfenhöhle.

Langlauf-Touren: Sportliche Betätigung mit Gesundheitsbonus

Nicht ganz so abenteuerlich, dafür umso sportlicher ist das Angebot an präparierten Langlaufloipen. Die Höhenloipe Hochtannberg verläuft über insgesamt 17 Kilometer in 1.500 Metern Höhe über den Hochtannbergpass bis hin zum Körbersee. Da die Loipen nach Schwierigkeitsgraden in blaue, rote und schwarze Loipen unterteilt sind können sie je nach Kondition und Können entsprechend ausgewählt werden.

weitere Infos Lesen Sie unsere Reiseziel-Informationen für Österreich



Alle Angaben ohne Gewähr