Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Newsarchiv

Palma de Mallorca: Hafen-Ausbau für Kreuzfahrtschiffe

Jüngst haben in Palma de Mallorca die Bauarbeiten im Hafen begonnen. Insgesamt werden hier 43 Millionen Euro investiert. So wird der Ausleger des Hafens um 400 Meter verlängert. In Zukunft soll er Platz für zwei neue Liegeplätze für Kreuzfahrtschiffe bieten. So werden zukünftig dann insgesamt 5 Schiffe gleichzeitig dort anlegen können.

Außerdem werden dann auch die neuen Kreuzfahrtriesen mit einer Länge von 350 Metern in Palma de Mallorca anlegen können. Für die Bauarbeiten wurden 15 Monate veranschlagt. Neben mehr Platz für Kreuzfahrtschiffe wird man auch weitere 200 Ankerplätze für Yachten schaffen. Hinzu kommen noch eine Shoppingmall und ein Restaurant mit großer Panorama-Terrasse.

Die besten Anbieter für Kreuzfahrten

Kreuzfahrtboom nutzen

Mit den Ausbauarbeiten möchte die Insel weiter vom Kreuzfahrt-Boom profitieren. Für das laufende Jahr rechnet man auf Mallorca mit 1,5 Millionen Kreuzfahrtpassagieren. Das wäre noch einmal ein Plus von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die Entscheidung für den Ausbau war lange Zeit umstritten. Erste Pläne gab es bereits im Jahr 2007. Letztlich hat dann wohl auch ein Rückgang der Kurzzeitgäste für eine Umsetzung der Maßnahmen gesorgt. Außerdem beteiligt sich die EU finanziell an den Kosten des Großprojektes.


Weitere News:


Alle Angaben ohne Gewähr