Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Nationalparks

Lushan-Nationalpark (China)

Der Berg Lushan, in der Provinz Jiangxi ist eines der spirituellen Zentren Chinas. Rund 40 Millionen Besucher strömen jedes Jahr in den Park, der schon unzählige Maler und Künstler inspirierte und zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Der Park ist 302 Quadratkilometer groß. Die Hauptattraktion ist die Ortschaft Guling, die seit dem 18. Jahrhundert Scharen von Besuchern aus dem Ausland anzieht, nicht zuletzt, weil der Ort durchaus geschichtsträchtig ist: 1959, 1961 und 1970 fanden in Guling Konferenzen des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei unter Mao statt. Das Landschaftsbild von Lushan ist geprägt durch eine Vielzahl von buddhistischen und thaoistischen Tempeln.

Übrigens:
Rund 90 Bergspitzen sind in der Landschaft von Lushan zu erblicken. Die höchste von ihnen ist Hanyang Peak, mit einer Höhe von etwa 1500 Metern.

Offizielle Seite: whc.unesco.org

Die Nationalparks in der Übersicht

Deutschland: Nationalpark Bayrischer Wald

England: Lake District

Frankreich: Nationalpark Vanoise

Grönland: Nordost-Grönland-Nationalpark

Italien: Gran Paradiso

Österreich: Nationalpark Hohe Tauern

Schweden: Nationalpark Tyresta

Schweiz: Schweizerischer Nationalpark

Spanien: Timanfaya Nationalpark

Australien: Kakadu-Nationalpark

Brasilien: Nationalpark Iguacu

China: Lushan-Nationalpark

Japan: Daisetzuan-Nationalpark

Kanada: Banff-Nationalpark

Neuseeland: Tongariro Nationalpark

Russland: Nationalpark Sotschi

USA: Yellowstone-Nationalpark



Alle Angaben ohne Gewähr