Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Nationalparks

Nationalpark Tyresta (Schweden)

20 Kilometer südöstlich von Stockholm entfernt befindet sich eines der unberührtesten Naturgebiete Mittelschwedens, der Nationalpark und zugleich Naturschutzgebiet Tyresta. Er erstreckt sich über 7 Kilometer in nordsüdlicher und 11 Kilometer in ostwestlicher Richtung. Das Gebiet ist gekennzeichnet durch urwaldartige Nadel- und Edellaubwälder, Felsen und klare Seen. Tyresta ist berühmt als Heimat vieler verschiedener Vogelarten, darunter Spechte und Eulen. Touristen schätzen zudem die alte, kulturhistorische Siedlung am Anfang des Parks. Die Wanderrouten sind genau ausgeschildert und der Besucherservice Tyrestas überzeugt durch Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft.

Übrigens:
Im Jahr 1999 zerstörte ein großer Brand rund 10 Prozent des Nationalparks. Dieser Teil Tyrestas ist jedoch nach wie vor für Besucher offen. Seine karge, gespenstische Atmosphäre hat im Kontrast zum restlichen grünen Teil des Parks einen ganz eigenen Charakter.

Offizielle Seite: www.tyresta.se

Die Nationalparks in der Übersicht

Deutschland: Nationalpark Bayrischer Wald

England: Lake District

Frankreich: Nationalpark Vanoise

Grönland: Nordost-Grönland-Nationalpark

Italien: Gran Paradiso

Österreich: Nationalpark Hohe Tauern

Schweden: Nationalpark Tyresta

Schweiz: Schweizerischer Nationalpark

Spanien: Timanfaya Nationalpark

Australien: Kakadu-Nationalpark

Brasilien: Nationalpark Iguacu

China: Lushan-Nationalpark

Japan: Daisetzuan-Nationalpark

Kanada: Banff-Nationalpark

Neuseeland: Tongariro Nationalpark

Russland: Nationalpark Sotschi

USA: Yellowstone-Nationalpark



Alle Angaben ohne Gewähr