Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Flohmärkte

Hamburg: Antik- und Flohmarkt auf Kampnagel

Zweimal jährlich findet der legendäre Antik- und Trödelmarkt statt. Der Flohmarkt hat sich längst auch außerhalb Hamburgs einen Namen gemacht. Zahlreiche Trödler legen gern weitere Entfernungen zurück, um dabei sein zu können. Der Schwerpunkt bei diesem Flohmarkt liegt auf Antik- und Kunstgegenständen. Professionelle Händler sind hier unerwünscht. Der Markt ist weitläufig und erstreckt sich über die Vorhalle K6, um die Hallen der Kulturfabrik herum auf den Außenbereich. Für Verpflegung sorgt das [K]asino der Kulturfabrik. Meistens gibt es gesondertes Programm für Kinder, so dass Mama und Papa in Ruhe bummeln können.

Wann: Zwei mal im Jahr, Sonntag 9.00-17.00 Uhr

Infos im Web: www.marktundkultur.de

 Berlin: Trödelmarkt an der Straße des 17. Juni

 Berlin: Flohmarkt neben dem Mauerpark

 Bonn: Rheinauenflohmarkt

 Dresden: Elbemarkt

 Düsseldorf: Trödelmarkt am Aachener Platz

 Frankfurt a. M.: Flohmarkt am Schaumainkai

 Hagenburg: Trödelmarkt

 Hamburg: Antik- und Flohmarkt auf Kampnagel

 Hannover: Altstadt-Flohmarkt am Hohen Ufer

 Konstanz: Grenzüberschreitender Flohmarkt

 München: Nachtflohmarkt

 Münster: Flohmarkt auf der Promenade

 Nürnberg: Trempelmarkt

 Tostedt: Töster Markt

 Wuppertal: Flohmarkt unter der Schwebebahn



Alle Angaben ohne Gewähr