Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Flohmärkte

Hagenburg: Trödelmarkt

Der Trödelmarkt in Hagenburg im Nordosten des Landkreises Schaumburg in Niedersachsen findet von Frühjahr bis Herbst einmal im Monat statt. Beheimatet ist der Flohmarkt auf den Feldern an der Reithalle in Hagenburg/Altenhagen. Mit seiner nun zehn Jahre fassenden Tradition hat sich der Markt langsam aber sicher zu einem der beliebtesten Trödelmärkte Norddeutschlands entwickelt. Das Angebot ist auf Grund der aus allen Regionen Norddeutschlands stammenden Trödler äußerst vielfältig. Zudem handelt es sich beim Hagenburger Markt um einen „Markt aus Omas Zeiten“ – klassisch gehalten verzichtet er weitestgehend auf kommerzielle Anbieter. Erstmals ist in diesem Jahr die Zahl der Stellplätze auf 500 erweitert worden, diese stehen den Besuchern kostenlos zur Verfügung.

Wann: April – Oktober, letzter Samstag des Monats, 8.00-16.00 Uhr

Infos im Web: www.troedelmarkt-hagenburg.de

 Berlin: Trödelmarkt an der Straße des 17. Juni

 Berlin: Flohmarkt neben dem Mauerpark

 Bonn: Rheinauenflohmarkt

 Dresden: Elbemarkt

 Düsseldorf: Trödelmarkt am Aachener Platz

 Frankfurt a. M.: Flohmarkt am Schaumainkai

 Hagenburg: Trödelmarkt

 Hamburg: Antik- und Flohmarkt auf Kampnagel

 Hannover: Altstadt-Flohmarkt am Hohen Ufer

 Konstanz: Grenzüberschreitender Flohmarkt

 München: Nachtflohmarkt

 Münster: Flohmarkt auf der Promenade

 Nürnberg: Trempelmarkt

 Tostedt: Töster Markt

 Wuppertal: Flohmarkt unter der Schwebebahn



Alle Angaben ohne Gewähr