Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Newsarchiv

L'TUR baut Fernreisen-Angebot deutlich aus

Die Deutschen haben den Regen satt: Jeder siebte Bundesbürger packt im September und Oktober noch mal den Ferienkoffer. Bei Europas Marktführer für Last Minute-Reisen ist die Auswahl an Reisen mit Sonnengarantie für die Ferien größer als im letzten Jahr. Über zwei Millionen Angebote mit Abreise in den nächsten vier Wochen verspricht L-TUR- Vorstandssprecher Markus Faller seinen Kunden.

Neben Mallorca - sieben Tage dort sind derzeit für rund 300 Euro inklusive Flug und Hotel zu haben - hat der Last-Minute-Spezialist insbesondere das Fernreise-Angebot deutlich ausgebaut. Eine Ferienwoche in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist beispielsweise für 499 Euro buchbar, rund 150 Euro mehr kosten sieben Tage im Sunshine-State Florida. Und zwölf Tage auf Sri Lanka gibt es ab 668 Euro in einem Top-Hotel mit Ayurveda-Zentrum.

Sparen bei Fernreisen

Auch auf Trauminseln wie Mauritius oder Malediven oder auch in Brasilien, Kenia oder Thailand hält die Baden-Badener Last Minute-Börse viele Top-Angebote vor. Gerade bei Fernreisen spart der Kunde deutlich: Oft ist das Last Minute-Angebot bis zu 500 Euro günstiger als im Katalog.

Spontanurlauber können bei L'TUR zusätzlich sparen, wenn sie die Preise mit Abflügen in den verschiedenen Bundesländern miteinander vergleichen. Für die Anfahrt zum Flughafen gibt es das Zug-zum-Flug-Ticket zum Preis von 19 Euro ab einem Bahnhof der eigenen Wahl.


Weitere News:


Alle Angaben ohne Gewähr