Suche
Absenden Suche
KREUZFAHRTEN

Auf hohe See!

Absoluter Comfort auf hoher See. Schöne Schiffe mit reichhaltigem Angebot warten auf Sie. Das beste Angebot finden. Weiter…


WELLNESS

Endlich mal richtig entspannen

Lassen Sie die Seele baumeln und gönnen Sie Ihrem Körper Zeit. Mit diesen Anbietern liegen Sie genau richtig. Weiter…


LASTMINUTE

Endlich Urlaub

Der Sommer naht, die Wärme ruft. Buchen Sie jetzt schon Ihren nächsten Urlaub! Weiter…


WERBUNG

REISE JOURNAL

REISE NEWS
 Mallorca beliebtestes Flugziel für Silvester-Reise
 Mit dem Wohnmobil in den USA: Ost- und Westküste erleben
 Checkliste Ferienwohnung: Ein Blick auf die Inventarliste lohnt sich
 Fragwürdig: Versicherungen auf Reiseportalen
 55 Prozent der Frauen erstellen Packliste für den Urlaub
 Mit dem Auto durch Südafrika: Vier Tipps für mobile Entdecker
 Familienkreuzfahrten – besser vorab informieren
 Trendziele: Wohin reisen die Deutschen im Sommer 2017?
 Reisen mit Hund – welche Gefahren lauern
 Terrorangst hat nur bedingt Einfluss auf Reiseplanung

Seite drucken

Individualreisen

Individualreisen - Klasse statt Masse

Unterwegs im Urlaub das unternehmen, wozu man wirklich Lust hat, ganz anders als bei Pauschaltouristen, den Tagesablauf spontan gestalten können – Individualreisen sind etwas für unternehmungslustige Menschen, die sich bei der Urlaubsplanung möglichst wenige Vorschriften machen lassen wollen. Denn nicht jeder Urlauber möchte sich strikt an einen Zeitplan halten müssen.

Individualreisende buchen gerne spontan, legen keinen Wert auf feste Essenszeiten in Hotels und möchten gerade vor Ort oft unabhängig und flexibel in ihren Entscheidungen sein. Eine wachsende Anzahl an Reiseanbietern für Individualreisen ermöglicht ihnen diese Freiheiten. Immer mehr Anbieter setzen ihre Expertise ein, um solchen Reise-Individualisten ein ganz auf sie zugeschnittenes Angebotspaket zusammenzustellen.

Eigene Wünsche im Vordergrund

Die Grenzen zwischen Abenteuerurlaubern, Individualreisenden und Pauschaltouristen sind oft fließend, da es keinen homogenen Typ von Individualreisenden gibt. Gemeinsam haben solche Reisenden aber alle, dass sie nicht zwingend zusammen mit einer Reisegruppe im klimatisierten Bus in Massenabfertigung die überlaufenen Touristenattraktionen in vorgegebener Abfolge abhaken wollen, sondern am Zielort angekommen möglichst selbst entscheiden möchten, was sie wann unternehmen.

Sie können bereits sehr konkrete Vorstellungen von ihrem Reiseziel und ihren Aktivitäten haben (z.B. Eselreiten auf Malta). Oder aber sie treten mit zunächst nur wenigen Stichpunkten als Vorgabe an einen Reiseanbieter heran und lassen sich beispielsweise dann von einem Individualreise-Experten ein Angebot zusammenstellen, das später noch genauer definiert werden kann.

Der Individualreisende bestimmt u.a. gerne selber darüber, von wo er abreist, mit welchen Verkehrsmitteln und wie aufwendig er reist, wo er unterkommt, welche weiteren Kurzausflüge er bucht, wie lange er auf welcher Station seiner Reise verweilt und der Urlaub insgesamt andauert oder auch ob seine Reise unter einem bestimmten Thema oder Schwerpunkt stattfinden soll (z.B. Sport, Safari, Hausboot, etc.). Der auf Individualreisen spezialisierte Anbieter hat dann die Aufgabe, diese Vorstellungen abzudecken.

Tagesprogramm selbst bestimmen

Ist der Kunde am Reiseziel angekommen, dann ist er quasi sein eigener Herr. Hat er z.B. mit dem Reiseveranstalter vorab abgeklärt, dass er u.a. an einem Segelbootausflug teilnehmen und einen Zoo und eine Grotte besuchen möchte, dann kann er bestenfalls frei darüber verfügen, in welcher Reihenfolge er diese Programmpunkte wahrnimmt.

Individuelles Programm mit Hilfe von Reiseexperten Anders als bei der reinen Pauschalreise werden bei einer Individualreise die einzelnen Bausteine einzeln zusammengestellt und dies oftmals von verschiedenen Leistungsträgern (Fluggesellschaft, Hotel, Autoverleih, private Anbieter von Aktivitäten vor Ort, etc.). Die große Flexibilität, die Individualreisen auszeichnet, erfordert also vorab meist eine detaillierte und gründliche Planung. Dabei kann sich der Reisende diese Elemente entweder selbst zusammensuchen, was unter Umständen auch oft zeitaufwendig ist und man doch nicht weiß, ob man die beste Wahl getroffen hat. Andererseits können auch Individualreiseanbieter helfen, die mit ihren Kenntnissen zu den Zielgebieten und Reisethemen geeignete Angebote und Leistungsträger heraussuchen und in einem Paket zusammenstellen können.

Während die selbständigen Reiseplanung und Buchung eine Menge Eigenverantwortung und organisatorischen Aufwand mit sich bringen, hat die Variante über den Individualreiseveranstalter den Vorteil, dass man in diesem Fall noch einen zentralen Ansprechpartner hat, der dem Reisenden beratend zur Seite stehen kann und ggf. auch Leistungen und Probleme bei den Leistungsträgern hinterfragen kann.

So lässt sich zusammenfassen, dass Individualreisen vor allem für diejenige Sorte von Reiselustigen geeignet sind, die möglichst vieles in Eigenregie und nach Lust und Laune durchführen und erkunden wollen. Dabei muss nicht auf die Wahl eines zentralen Ansprechpartners verzichtet werden, denn kompetente Individualreiseanbieter können durchaus in diese Rolle schlüpfen und die Reiseplanung vereinfachen.

 Übersicht: Die besten Anbieter für Individualreisen



Alle Angaben ohne Gewähr