Suche
Absenden Suche
Seite drucken

Fährreisen

Fährreisen - eine Fährfahrt, die ist lustig …

Vor etlichen Jahren, als es über großen Flüssen noch kaum Brücken und keine Tunnel gab, waren Fähren die einzige Möglichkeit, um bestimmte Reiserouten zu überwinden. Auch heute, wo Brücken und Tunnel längst nicht mehr wegzudenken sind, erfreuen sich speziell Personenfähren großer Beliebtheit.

Kein Wunder, denn heute sind Fährfahrten nicht nur Mittel zum Zweck, sondern oft auch eine willkommene Alternative zu Flugreisen. Obwohl eine Reise mit der Fähre deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt, so ist die Schifffahrt für viele ein besonderes Erlebnis. Denn gerade auf großen Fähren sitzt man nicht eingepfercht zwischen endlosen Sitzreihen, sondern kann sich frei bewegen, oftmals einkaufen und essen gehen und natürlich den Ausblick genießen. Einige Fähren bieten sogar ein umfangreiches Wellness-Programm. So ist die Fahrt selbst bereits Teil des Urlaubs.

 Hausbootreisen - Ferienhäuser auf dem Wasser

Autofähren bieten zudem die Möglichkeit, den eigenen Pkw mit an Bord zu nehmen, sodass man auch am Urlaubsziel flexibel bleibt. Je nach Reiseroute und Bedürfnis der Reisenden gibt es ganz unterschiedliche Fähren in beinahe jeder Größe: Die kleineste Fähre Deutschlands ist ein kleines Holzboot, auf dem maximal acht Personen Platz finden. Die größten Autofähren sind aktuell die Stena Hollandica und ihr Schwesternschiff die Stena Britannica, die für die schwedische Reederei Stena Line gebaut wurden. Sie bieten Platz für bis zu 1.200 Passagiere, 300 LKW und 230 Pkw.

 Schwimmender Luxus - Kreuzfahrtreisen

Inzwischen gibt es mehrere Anbieter, die sich auf Fährreisen spezialisiert haben. Eine Auswahl der besten Anbieter für Fährreisen haben wir für Sie zusammengestellt.



Alle Angaben ohne Gewähr