Suche
Absenden Suche
KREUZFAHRTEN

Auf hohe See!

Absoluter Comfort auf hoher See. Schöne Schiffe mit reichhaltigem Angebot warten auf Sie. Das beste Angebot finden. Weiter…


WELLNESS

Endlich mal richtig entspannen

Lassen Sie die Seele baumeln und gönnen Sie Ihrem Körper Zeit. Mit diesen Anbietern liegen Sie genau richtig. Weiter…


LASTMINUTE

Endlich Urlaub

Der Sommer naht, die Wärme ruft. Buchen Sie jetzt schon Ihren nächsten Urlaub! Weiter…


WERBUNG

REISE JOURNAL

REISE NEWS
 Ranking: Flugverspätungen an deutschen Flughäfen
 Tipps für Einsteiger: Der erste Urlaub mit dem Wohnmobil
 Saisonstart im LEGOLAND und Peppa Wutz Land
 Günstige Ferienhäuser in Griechenland, Spanien & Italien
 Urlaub: Reiseziele für Hausstaubmilbenallergiker
 Camper: Top-Destinationen 2017 und Trends 2018
 Brückentage Frühling 2018 - wenig Arbeitstage für viel Urlaub
 Den Sommerurlaub 2018 in Lateinamerika verbringen
 Erste deutsche Weltmeisterschaft der Luftschiffe
 Kreuzfahrt-Premiere: Exklusive Reise vor der Jungfernfahrt

Seite drucken

News

Camping: Die beliebtesten Reiseziele in 2017


© obs/ADAC/ADAC e.V.

2017 war für die Caravaningbranche ein erfolgreiches Jahr. Allein im vergangenen Jahr wurden mehr als 40.000 Reisemobile und mehr als 20.000 Caravans neu zugelassen - das ist ein Plus von rund 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Camping wird immer beliebter, deswegen könnte es auch 2018 auf den europäischen Campingplätzen eng werden.

Wo die Deutschen im vergangenen Jahr ihren Campingurlaub verbrachten, zeigt eine aktuelle Statistik des ADAC. Hierfür wertete der Club rund 170.000 Urlaubsrouten der Reisemobil- und Gespannfahrer seiner Mitglieder aus.

Topziel deutscher Camper war 2017 Istrien mit einem Anteil von 13 Prozent. Der Gardasee und die Dalmatinische Küste folgen mit jeweils rund fünf Prozent auf den Plätzen zwei und drei. Dahinter platzierten sich Venetien und das südliche Oberbayern mit dem Allgäu mit 3,9 und 3,1 Prozent.

Camping in Deutschland

Bei der Analyse der Routenanfragen nach Ländern zeigt sich, dass rund ein Drittel der deutschen Camper ihren Urlaub in Deutschland verbracht hat. Mit großem Vorsprung verteidigte das Heimatland (27,6 Prozent) den ersten Platz. Es folgt Italien auf Rang zwei (18,1 Prozent). Kroatien (14,4 Prozent) konnte als Drittplatzierter um 1,3 Prozent zulegen. Seit 2014 steigt das Land an der Adria in der Gunst der Camper stetig. Die Plätze vier und fünf belegen Frankreich (10 Prozent) und Spanien (7 Prozent).

Die Datenbasis der ADAC Auswertung sind rund 170.000 Urlaubsrouten von Campern, die in direktem Mitgliederkontakt elektronisch erstellt wurden. Die Routenplanung gehört nach wie vor zu den meistgefragten Mitgliederleistungen des ADAC.


Weitere News:

Frühzeitig planen: Auslandsaufenthalt nach der Schule

Nach dem Abi ab in die Welt! Ob Work & Travel, Au-pair oder Praktikum - viele Schulabgänger reisen nach dem Abschluss ins Ausland, bevor sie eine Ausbildung oder ein Studium…  Weiter…

Eine Reise wert: Die fünf schönsten Drehorte Kanadas

Kanada ist nicht nur das zweitgrößte Land der Erde, sondern auch das am dünnsten besiedelte. Einsame Wälder, Grizzly-Bären, Städte mit futuristischen Skylines. Nur drei Flugstunden von L.A. entfernt, lieben es…  Weiter…

Die beliebtesten Ferienhaus-Reiseziele 2017

Auf an die Nordsee! Das scheint das Motto vieler deutscher Ferienhausreisender 2017 gewesen zu sein, wie jetzt eine Auswertung zeigt. Demnach kletterten besonders Ferienorte an der Nordsee im Ranking nach…  Weiter…



Alle Angaben ohne Gewähr